Matcha-Törtchen

Die leichte Kreation verleiht jedem Fest eine geschmackvolle Note.

Foto beigestellt

Die leichte Kreation verleiht jedem Fest eine geschmackvolle Note.

Foto beigestellt

Für den Boden

Zutaten

2
Eier
1
Prise
Salz
50
g
Zucker
50
g
Weizenmehl
1
Pk.
Vanillepudding
1
TL
Backpulver
1
Prise
Zimt

Für die Füllung

Zutaten

1
Glas
Apfelmus
150
g
Magertopfen
20
g
Staubzucker
2
Blatt
Gelatine
100
g
Schlagobers
1
Pk.
Vanillezucker
1
EL
Matcha

Für die Deko

Zutaten

100
ml
Schlagobers
1
Pk.
Vanillezucker
1
EL
Kissa Matcha for Cooking
Boden
  1. Für die Zubereitung der Böden zuerst das Backrohr auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.
  2. Anschließend die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
  3. In einer weiteren Schüssel die Eigelb verquirlen und langsam unter das steife Eiweiß heben und unterrühren.
  4. In einer weiteren Schüssel Mehl, Vanillepudding, Backpulver und Zimt mischen und sieben.
  5. Anschließend vorsichtig unter die Ei-Masse rühren.
  6. Dann den Teig auf zwei Portionen in einer eingefetteten Springform (Durchmesser 16 cm) für jeweils ca. 15 Minuten backen. (Stäbchenprobe!).
  7. Danach die Böden auskühlen lassen und dann waagrecht halbieren.
Füllung
  1. Für die Füllung Topfen und Staubzucker glattrühren. Währenddessen Gelatine in kaltem Wasser einweichen und dann in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren auflösen.
  2. Die Gelatine zur Topfen-Mischung hinzufügen und unterrühren.
  3. Schlagobers und Vanillezucker steif schlagen und unter die Topfen-Masse heben.
  4. Abschließend Matcha sieben, hinzufügen und gut verrühren.
Zusammensetzen
  1. Nun die Torte stapeln. Dafür den ersten Boden in eine Springform oder Tortenring legen. Darauf der Topfencreme und 2 EL Apfelmus verteilen und glattstreichen.
  2. Dann den 2. Boden darauflegen und den Vorgang noch zweimal wiederholen.
  3. Nachdem der letzte Boden auf die Torte gelegt wurde alles mit einer Klarsichtfolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. (wenn es ein bisschen schneller gehen soll mind. 3 Stunden kaltstellen)
Fertigstellem
  1. Am nächsten Tag Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen. Wieder Matcha sieben und unterrühren.
  2. Die Torte vorsichtig aus der Form lösen und mit Matcha-Schlagobers bestreichen und nach Wunsch verzieren.

www.kissatea.com

Foto beigestellt

Mehr zum Thema

Rezept

Himbeer-Streusel-Tarte

Rezept von Thomas Ullmann, »Ullmann's Zuckerbäckerei«.

Rezept

Granatapfel Tarte

Die Granatapfel Tarte von Julian Kutos und majaflorea ist ein wunderschöner Abschluss nach dem Weihnachtsessen. Mit VIDEO!

Rezept

Saftiger Heidelbeer-Gugelhupf

Dieser Kuchen kann mit selbstgemachter Rotwein-Glasur verfeinert werden.

Rezept

Weiße Schokoschnitten

Kreation aus dem Restaurant »Rote Bar« im Wiener »Hotel Sacher« mit salzigem Butterkeks und Hollerröster.

Rezept

Tarte an ganzen Weichseln

Frisch-fruchtiges Sommer-Rezept aus Staud's kleiner Kochschule.

Rezept

Die Wundertorte

Die Zuger Konditorei «Speck» ist bekannt für ihre herrlich saftige und fluffige Kirschtorte und organisiert tägliche «Kirschtorten-Führungen». Hier...

Rezept

Mega Macaron Torte

Zum Geburtstag ihrer Tochte hat Nadine Levy Redzepi improvisiert und eine riesige Macaron Torte gebacken.

Rezept

Hollunderblüten-Erdbeer-Torte

Die leckere Erdbeer-Torte mit fruchtigen Hollunderblüten ist mit iSi nicht nur schnell zubereitet, sie sieht zudem wunderbar aus.

Rezept

Capri-Torte

Die Capri-Torte ist sozusagen die »Sachertorte« Neapels. Ein schlichter Klassiker von betörendem Geschmack!

Rezept

Osterhasen-Marmorkuchen

Ein süßer Klassiker aus Marmorkuchen darf am Ostertisch nicht fehlen.

Rezept

Topfen-Osterhasen mit Kaffeegeschmack

Der Kaffeevollautomaten-Hersteller Jura und »Cooking Catrin« präsentieren ein neues Rezept für süße Topfen-Osterhasen mit Kaffee.

Rezept

Heidelbeerroulade

Fruchtiger Kuchen-Klassiker aus dem Buch »Süßes vom Chief of Sugar«.

Rezept

Mohn-Zitronen-Gugelhupf

Ein erfrischender Gugelhupf darf auf keinem Sonntagstisch fehlen. Bloggerin Vicki Scharer verrät ihr Rezept.

Rezept

Zucchini Honig Kuchen

Diese Nachspeise wird durch Zucchini Honig besonders aromatisch und saftig.

Rezept

Tarte Tatin mit Crème Double

Der Sternekoch, aus u.a. dem Restaurant »Allard« in Paris, präsentiert aus dem Kochbuch »Meine Bistro Küche« eine herrliche Apfeltarte.

Rezept

Bocconotti aus Castel Frentano

Typisch für die Region Abruzzen ist diese gefüllte Mürbteigbäckerei.

Rezept

Bananen-Muffins

Wenn ein schnelles aber köstliches Dessert benötigt wird, eignen sich diese Muffins aus dem Kochbuch »Mundart«.

Rezept

Chai-Pistazien Kuchen

Dieser saftige Kuchen passt mit seinen aromatischen Gewürzen perfekt in die Vorweihnachtszeit.