Lungauer Stampfkartoffel, Kaviar, konfirierter Eidotter & Sauerrahm

Stampfkartoffel mit Kaviar und Ei

© Konrad Limbeck

Stampfkartoffel mit Kaviar und Ei

Stampfkartoffel mit Kaviar und Ei

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

350
g
Kartoffel, gekocht, geschälte, und in Würfel geschnitten (Lungauer Eachtling Desire oder Laura )
2
EL
Sauerrahm
4
Eidotter
150
g
Butterschmalz
1
TL
Nussbutter
1
TL
Schnittlauch
50-100
g
Kaviar von Walter Grüll
Mesnerhaus Kräutersalz
  • Die Kartoffel in noch warmen Zustand in einer Schüssel mit der Nussbutter, Schnittlauch und etwas Sauerrahm mit einer Gabel zerquetschen und abschmecken.
  • Butterschmalz auf etwa 50 Grad erhitzen und die Dotter ca. zehn Minuten darin ziehen lassen.
  • Die Lauwarmen Kartoffel in einen kleinen Ring geben und in der Mitte eine Mulde bilden, den Dotter in die Mulde platzieren und mit Kaviar und etwas Sauerrahm garnieren.


Aus Falstaff Spezial Sonderausgabe Salzburgerland

TIPP

Verwenden Sie 2 Eidotter mehr falls einer platzt.

Falstaff-Weinempfehlung:

Sauvignon-Blanc Schusterberg 2012 1. STK, Weingut Maitz, Ratsch
Mit einem Hauch von Blütenhonig unterlegte, reife Stachelbeerfrucht, ein Hauch von Kräutern. Lebendig strukturiert feine Tropenfruchtaromen, elegant, anhaltend.
shop.doeller.at, € 22,20