Lauwarmer Saibling mit Schwarzwurzeln und roter Beete

Das beste aus dem Meer und der Erde.

© Helge Kirchberger

Das beste aus dem Meer und der Erde.

Das beste aus dem Meer und der Erde.

© Helge Kirchberger

Zutaten für den Saibling

Zutaten (6 Personen)

600
g
Saiblingsfilet
Nussbutter
Salz

Rote-Bete-Fond

Zutaten (6 Personen)

400
g
Rote Bete
3
Schalotten
250
ml
Rinderbrühe
250
ml
Rote-Bete-Saft
1
Zweig(e)
Thymian
1
Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz
Cayennepfeffer
Himbeeressig

Gebratene Rote Bete

Zutaten (6 Personen)

1
Rote Bete
20
ml
Walnussöl
Salz
Zucker
1
TL
Sumach
1
TL
Koriander, gemahlen
Balsamico-Essig
Himbeeressig

Schwarzwurzelpüree

Zutaten (6 Personen)

300
g
Schwarzwurzeln
200
ml
Milch
50
g
Butter
100
ml
Wasser
Salz
Zitronensaft
Muskat

Himbeermarinade

Zutaten (6 Personen)

20
g
Himbeermark
30
ml
Traubenkernöl
10
ml
Himbeeressig
20
ml
Weißwein
Salz
Zucker

Sonstiges

Zutaten (6 Personen)

150
g
Saiblingskaviar
Schwarzwurzelwürfel (2 Stück Schwarzwurzel)
24
Spinatblätter
  • Rote Bete sehr dünn aufschneiden, mit den restlichen Zutaten marinieren. Ein Blech mit Butter­papier belegen, die Rote-Bete-Scheiben darauf ­verteilen und bei 70 °C im Ofen bei mehrmaligem Wenden weich garen. Mit Himbeeressig und ­Balsamico-Essig abschmecken.
  • Für den Rote-Bete-Fond Schalotten in Öl anschwitzen, die Rote Bete zugeben und salzen. Mit Weißwein ablöschen, die Rinderbrühe sowie Thymian und Knoblauch zugeben und für 20 Minuten ­köcheln lassen. Dann den Rote-Bete-Saft zufügen, für weitere 20 Minuten köcheln lassen, durch ein feines Sieb passieren.
  • Für die Himbeermarinade die Zutaten zusammenrühren und mit Salz und Zucker abschmecken.
  • Die Spinatblätter mit der Himbeermarinade marinieren.  
  • Für das Püree die Schwarzwurzel in Butter ­anschwitzen, mit Milch und Wasser auffüllen, weich kochen und sehr fein mixen. Mit Salz, Muskat, Zitronensaft und Nussbutter abschmecken.
  • Den Saibling salzen und auf einem gebutterten Blech im vorgeheizten Ofen bei 80 °C circa 10 Minuten glasig garen.
  • Schwarzwurzeln schälen, in 0,5 cm kleine Würfel schneiden und in geklärter Butter weich braten, salzen.

TIPP

  • Zum Anrichten den Saiblingskaviar in nicht zu heißen Fond geben und in der Mitte des Tellers verteilen. Nun den Saibling daraufsetzen, die Schwarzwurzelwürfel sowie die Rote-Bete-Scheiben auf den Saibling ­legen und mit den marinierten Spinatblättern ­fertigstellen.
  • Das Schwarzwurzelpüree neben die Sauce platzieren. 

Hawesko-Weinempfehlung

Foto beigestellt

2014 Le Rochoy Silex Sancerre
Domaine Laporte, weiß, Sancerre AC, Fr  
Reichhaltiger Wein vom Ausnahme-Terroir der Einzellage »Domaine du Rochoy«.  Eine gelungene Liaison aus saftiger Frucht, charmanter Frische und mineralischer Finesse.
€ 18,90, www.hawesko.de

Das Küchenteam
Das Küchenteam

© Helge Kirchberger

»Ohne die helfenden Hände meiner Mitarbeiter wäre ich ganz klein.«   
Martin Fauster Küchenchef, Restaurant »Königshof«, München

Das Restaurant »Königshof« imponiert vor allem mit seiner Größe. Verglichen mit dem ­»Tantris« hat das Restaurant »Königshof« riesige ­Ausmaße. Dort leitet Küchenchef Martin Fauster ein Team von 28 Mitarbeitern – darunter 15 Köche. Großes Theater gibt es dort nicht – stattdessen eine spannende Aromaküche mit französischem Charme. Die Vielfalt reicht von kurz gegarten Fischen und puris­tisch anmutenden Kreationen bis zu gebührend in Szene gesetzten Hauptgängen. Die exquisiten Dessert-Kreationen werden von Chef-Patissière Gabi Taubenheim entworfen.

Aus der Falstaff Sonderausgabe Spezial zum 75. Geburtstag von Kochlegende Eckart Witzigmann.

Mehr zum Thema

Rezept

Rahmschnitzel mit Pilzen

Diese pfeffrig-pilzigen Rahmschnitzel treffen jeden Geschmack und sind das perfekte Gericht für die Übergangszeit! Anja Auer verrät ihr köstliches...

Rezept

Steirisches Wurzelfleisch

Ein Klassiker der steirischen Hausmannskost. Das Wurzelfleisch wird mit Wurzelgemüse, Kren und frischen Kräutern angerichtet. Dazu passen...

Rezept

Mostbratl mit Stöckelkraut und Semmelknödel

Der Sonntagsbraten ist eine wunderbare Erinnerung an die Kindheit. Lukas Nagl, Küchenchef der Restaurants der Traunsee­­hotels, verrät im neuen...

Rezept

Rösti mit Gewürzlachs, Ruccola & Mohnmiso Mayo

Küchenchef des »Das Bootshaus« Lukas Nagl weiß wie man richtige Rösti zubereitet. Verfeinert mit würzigem Lachs und feinster Mayonnaise wird das...

Rezept

Schalottentaschen

Dieses Rezept ist perfekt, um restliche gekochte Kartoffeln zu verwerten – aus dem Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic.

Rezept

Moscardini di Caorle marinati

Für dieses edle Gericht werden die für die venezianische Küche typischen Moschuskraken mit frittiertem Eidotter und Kartoffelcreme serviert.

Rezept

Kitz aus dem Wok nach Sichuan-Art

Der Geschmack von Kitz harmoniert wunderbar mit kräftigen chinesischen Aromen. Wir verleihen ihm hier ordentlich Schärfe mit Chili und Sichuanpfeffer.

Rezept

Braten vom Frischlingskarree in Kräuterkruste

Wir verleihen dem zarten Fleisch einen köstlich-grünen Touch mit frischen Kräutern.

Rezept

Großer Braten von der Keule

Saftig und zart – eine Keule vom nicht zu jungen Kitz ist der perfekte Frühlings­sonntagsbraten. Reste schmecken wunderbar im Sandwich!

Rezept

Curry von der Kitzschulter

Ziege ist vor allem im Norden Indiens ein überaus beliebtes Fleisch. Wer einmal dieses himmlisch zarte Kitz-Curry probiert hat, versteht, warum.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.