Kirschblütenstieleis

© Ian Ehm

Eis am Stiehl mit Kischblüten

© Ian Ehm

Für das Eis

Zutaten (6 Personen)

100
g
duftiger Weißwein (z. B. klassischer Traminer, Muskateller)
20
g
Glucosesirup
210
g
Wasser
rosa Kirschblüten
Silikonformen für das Stieleis
Kirschzweige als »Eis-Stiele«, gewaschen

Für den Kirschblütensirup

Zutaten (6 Personen)

100
ml
Wasser
100
g
Kristallzucker
Saft einer halben Zitrone
20
Kirschblüten
  • Für den Sirup Wasser und Zucker aufkochen und – erst bei Zimmertemperatur, dann im Kühlschrank – abkühlen lassen. Zitrone auspressen, den Saft zum ausgekühlten Zucker­sirup geben. Die gepflückten und verlesenen Kirschblüten untermischen. ­Zugedeckt eine Woche im Kühlschrank ­stehen lassen. Durch ein Passiertuch abseihen und bis zur Weiterverwendung gekühlt lagern.

  • Den Weißwein mit dem Glucosesirup auf­kochen und auf circa 80 ml reduzieren. Mit dem Wasser aufgießen und überkühlen. Den Kirschblütensirup einmixen, dann zusammen mit Blütenblättern in vorgekühlte Silikonformen füllen; dabei Kirschzweige als »Eis-Stiele« verwenden. Bis zum Servieren – min­destens jedoch 12 Stunden – tiefkühlen.

  • Zum Servieren aus dem Tiefkühler holen, jede Form vorsichtig mit etwas kochendem Wasser begießen, ohne dabei den Inhalt mit dem heißen Wasser in Kontakt kommen zu lassen, dann vorsichtig aus den Formen lösen. Gleich s­ervieren.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Wiener Schnitzel-Eis

Als der Verrückte Eismacher 2012 Besuch vom österreichischen Fernsehen hatte, musste er natürlich ein Eis mit Wiener Schnitzel kreieren. Wir verraten...

Rezept

Karamelisierte Kaki und Kardamom-Eis

Kaki und Kardamom sind eine herrliche Mischung. Wer keine Glacémaschine hat: Sehr reife Kakis werden im Tiefkühler zu einem natürlichen Sorbet.

Rezept

Milcheis

Das Milcheis aus »Rote Wand, das Kochbuch« wird mit Meringue und Salzkaramell zum himmlischen Dessert.

Rezept

Erdbeer-Steckerleis mit Bitterschokolade

Erfrischendes Erdbeereis aus vier Zutaten – mit dem Rezept von Severin Corti gelingt Eis-Genuss ohne künstliche Stoffe.

Rezept

Semifreddo al Caffe con Croccante

Gusto auf Eis? Dieses italienisches Kaffee-Dessert können Sie zuhause selbst herstellen – ohne Eismaschine! Mit Rezeptvideo!

Rezept

Das Granita-Grundrezept

Für das sizilianische Eis-Dessert gibt es unzählige Varianten – mit diesem Grundrezept sind Ihren eigenen Ideen keine Grenzen gesetzt.

Rezept

Granita al Caffe

Ein Espresso und dazu eine Kugel Eis – warum nicht beides kombinieren? Als Granita erfrischt die Kombination noch besser!

Rezept

Granita alla Mandorla

Wassereis trifft auf reichhaltiges Mandelmus – zusammen vermixt und in eisige Flocken aufgekratzt ergibt das eine Mandel-Granita!

Rezept

Granita al Limone

Sauer macht lustig: Am erfrischendsten in Form von Zitronen-Granita, die aus wenigen Zutaten selbst hergestellt werden kann.

Rezept

Wassermelonen-Granita

Erfrischend-fruchtig: Besonders an heißen Sommertagen kann eine Wassermelonen-Granita den Tag verbessern.

Rezept

Kirschblüten-Granité

Granité – die gefrorene sizilianische Süßspeise schmeckt mit feinen Kischblüten und Zitrone besonders erfrischend.

Rezept

Melonen Pops

Fruchtig-sommerliche Eiskreation von Bloggerin Cooking Catrin und STROH Rum.

Rezept

Gin Tonic Eis

Ein Muss für Gin-Fans vom »Beliebtesten Eissalon in Wien 2017«, dem Veganista.

Rezept

Grand Marnier Sorbet

Ein erfrischendes Sorbet aus Zitronen, Orangen und Grand Marnier Likör von Food Blogger Julian Kutos.

Rezept

Selbstgemachtes Schokoladeneis

Das vegane Eis mit Cashews und Datteln besteht aus nur fünf Zutaten und ist im Handumdrehen fertig.