Kirschblüten-Cheesecake

© Ian Ehm

Kirschblüten-Cheesecake

© Ian Ehm

Für 4 - 6 Personen

Für den Mürbteig

Zutaten

50
g
Weizenmehl
20
g
Reismehl (z.B. im Asiashop erhältlich)
30
g
Butter
10
g
Zucker
1
Eigelb
eine
Prise
Salz
etwas
Butter zum Ausstreichen der Form

Für die Meringue (wenn gewünscht)

Zutaten

1
Eiweiß
120
g
Staubzucker
Salz

Für die Topfenmasse

Zutaten

10
g
Mandelöl
30
g
Butter
50
g
Zucker
1
Ei
40
g
Reismehl
150
g
Topfen
50
g
Kokosmilch
50
g
Sauerkirschmark (z. B. bei Amazon)
Frische Kirschblüten zum Garnieren
  • Für den Mürbteig Weizen- und Reismehl, Butter, Zucker und eine gute Prise Salz entweder mit der Hand oder mit einem Cutter bröselig verkneten. Das Eigelb einarbeiten und zugedeckt eine halbe Stunde gekühlt rasten lassen.

  • Eine kleine Springform (15 cm Durchmesser) am Boden und an den Rändern ausbuttern. Den Mürbteig 3 mm dick rund ausrollen. Einen Kreis mit circa 21 cm Durchmesser ausschneiden. Mithilfe des Ausrollers vorsichtig auf die Springform legen und behutsam innen entlang der Ränder in die Form gleiten lassen. Mit den Fingern unter Drehen und leichtem Andrücken den Teig entlang des Randes möglichst akkurat einarbeiten.

  • Falls eine Meringue-Garnitur gewünscht wird, das Eiweiß mit einer Prise Salz sanft cremig anschlagen. Nach und nach unter Rühren den Staubzucker einrieseln lassen und den Eischnee ganz steif schlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gut 1 cm dick aufstreichen und im Ofen bei 70 °C mit leicht geöffneter Backrohrtür – mit eingeklemmtem Kochlöffel – rund 3 Stunden lang trocknen. Auskühlen lassen.

  • Für die Topfenmasse Mandelöl, Butter und Zucker schaumig schlagen, das Ei einrühren und anschließend das Reismehl untermischen. Den Topfen nach und nach löffelweise einrühren.

  • Die Masse auf zwei kleine Rührschüsseln aufteilen.

  • In die erste Hälfte die Kokosmilch mit einem Schneebesen einmischen. In die andere Hälfte das Kirschmark unterrühren.

  • Die beiden Topfenmassen – gleichzeitig unter Bewegen, sodass sich eine Marmorierung ergibt – in den Mürbteigboden eingießen.

  • Im vorgeheizten Rohr bei 170 °C 45 Minuten backen. Bei Zimmertemperatur auskühlen
  • lassen.

  • Zum Servieren den ausgekühlten Cheesecake aus der Form nehmen und mit grob gebrochenen Meringuestücken und frischen Kirschblüten dekorieren.

Einfach nachgebacken:

Dieser Cheesecake lässt sich mit dem Cooking Chef Gourmet von Kenwood im Nu nachbacken.

www.kenwoodworld.com



ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Bananen Tarte Tatin mit Gewürzen, Pfeffer und Chili

Es wird viel zu wenig mit Bananen gebacken, dabei entwickelt sich ihr herrlich exotisches Aroma beim Karamellisieren noch viel besser! Zimt, Piment...

Rezept

Grannys Heidelbeertarte

Rezepttipp von Elihay Berliner, Küchenchef im »C.O.P« – aus dem Kochbuch »Wien by NENI«.

Rezept

Kirsch-Schlangl

Wenn die Kirschen reif sind, setzt sie Julian Kutos mit diesem österreichischen Kuchen-Klassiker in Szene.

Rezept

Mango Cheesecake

Eine Käsekuchen-Variante mit fruchtiger Note.

Rezept

Carrot-Cake-Zimtschnecken

Das saftige, vegane Gebäck wird mit einer Mandel-Frischkäse-Creme getoppt.

Rezept

Eierlikör Gugelhupf

Ein wunderbarer flaumiger Gugelhupf mit viel Eierlikör steckt bei Julian Kutos im Osternest. Passt perfekt zum Oster-Brunch!

Rezept

Karotten Kranzkuchen

Cooking Catrin gibt dem Kuchen mit einer Buttercreme aus Orangen-Eierlikör von vomFASS einen Twist, der vor allem an Ostern schmeckt.

Rezept

Frühlingshafte Tarte

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING ein blumiges Torten-Eldorado mit einer frühlingshaften Tarte.

Rezept

Donuts von Sophia Stolz

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING frühlingshafte Patisserie mit zartem Blütendekor, inspiriert von der LIVING Candle Collection. Immer...

Rezept

Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes, inspiriert von der LIVING Candle Collection.

Rezept

Tarte Tatin – Gestürzter Apfelkuchen

Für Julian Kutos ist diese Variante der beste Apfelkuchen – gelingt im Handumdrehen!

Rezept

Mango-Crumble-Kuchen

Ein Kuchen mit indischem Touch – ein Rezepttipp aus dem Buch »Karma Food« von Simone und Adi Raihmann.

Rezept

Matcha Cheesecake

Der Frischkäse bekommt durch das Grünteepulver eine asiatische Note.

Rezept

Herzkuchen

Der »herzhafte« Kuchen wird mit Bio Haselnussöl der Ölmühle Fandler verfeinert.

Rezept

Apfelmuskuchen mit Knusperstreuseln

Wer sagt, dass man Apfelmus nur ZUR Mehlspeise essen kann? Es macht sich auch wunderbar IM Kuchen!