Karotten-Mandel-Salat mit Rinderstreifen

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für die Rinderstreifen:

Zutaten (4 Personen)

600
g
Rindsschnitzel
Himalaya Salz
Kokosöl

Für die Sauce:

Zutaten (4 Personen)

6
Datteln
2
getrocknete Feigen
2
EL
Gemüsebrühe (Pulver Vegan)
500
ml
Rotwein
100
ml
Mosto d‘uva
1
EL
Aceto Balsamico
Salz

Für den Karottensalat:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Karotten
150
g
frische Zuckererbsen
50
g
Mandeln
1
EL
Apfelessig
1/2
TL
Zedernnussöl
1
EL
Olivenöl
1/2
Limette (Saft)
Salz
Pfeffer
  1. Die ca. 1,5 cm dicken Rinderschnitzel in einer heißen Pfanne mit etwas Kokosöl kurz von beiden Seiten anbraten. In eine Ofenform geben und bei 90 °C Ober- Unterhitze für 30 Minuten rosa garen lassen.

  2. Datteln einschneiden und den Stein entfernen. Datteln, Feigen, Suppenpulver, Rotwein, Aceto Balsamico und Mosto d‘uva in den Mixaufsatz des Standmixers geben und unter voller Leistung zu einer sehr feinen Basis der Sauce verarbeiten. Flüssigkeit in einen kleinen Topf geben, aufkochen lassen und zu einer homogenen Sauce einreduzieren lassen. Bei Bedarf mit etwas Salz abschmecken.

  3. Die Zuckererbsen öffnen aus der Schale nehmen und in eine Schüssel geben. Die Mandeln fein hacken und beiseite stellen. Die Enden der Karotten abschneiden, schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Apfelessig, Zedernnussöl, Olivenöl und Limettensaft beigeben, etwas salzen und alles miteinander vermengen. 10 Minuten ziehen lassen, pfeffern und bei Bedarf noch mit etwas Salz abschmecken. Zum Servieren werden die Erbsen und Mandlsplitter über den Salat gestreut.

  4. Die Rinderschnitzel in Streifen schneiden, auf dem Teller gemeinsam mit dem Salat anrichten und die Sauce darüber gießen.

Details zu den speziellen Zutaten sowie den für dieses Rezept verwendeten Küchengeräten.

Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Gebeiztes Dry Aged Tomahawk mit Mango und Fenchel

Das Fleisch wird 48 Stunden roh mariniert und wird dadurch besonders aromatisch.

Rezept

Tartar vom Rinderfilet

Tartar vom Rinderfilet ist ein wahrer Küchen-Klassiker. Wir verraten ein köstliches Rezept von Mövenpick.

News

Kobe Beef & Co in Südtirol

FOTOS: Otto Mattivi zeigt in seinem ­Steak-Restaurant »Hidalgo« was an fleischlichem Hedonismus möglich ist – inklusive Beef-Tasting.

Rezept

Geschmorte Backe vom Black Angus Beef / BBQ-Bourbon-Jus

Sternekoch Philipp Stein hat diesen Hauptgang auf die Aromen ausgewählter Premium-Whiskys der Rare Collection von Beam Suntory abgestimmt.

Rezept

Rinderfilet Rossini mit Pommes soufflées

Feinstes französisches Filet aus dem Kochbuch »Meine Bistro-Küche« von Alain Ducasse.

Rezept

Zwiebelrostbraten

Fans von saftigen Rindfleisch kommen bei diesem Klassiker aus dem Kochbuch »Die Österreichische Küche« auf ihre Kosten.

Rezept

Kalbsbries Rumohr von Martin Klein

Das Team des »Ikarus« interpretiert als Hommage an den großen Koch Eckart Witzigmann eines seiner bekanntesten Rezepte neu.

Rezept

Kalbsbries Rumohr von Eckart Witzigmann

1976 schuf Eckart Witzigmann einen Klassiker der ­Nouvelle Cuisine. Hier verrät er das Rezept dazu.