Kaninchenterrine mit Sauce Ravigote

© Lena Staal

Kaninchenterrine

© Lena Staal

Fotos Lena Staal 
Foodstyling Gitte Jakobsen

Zutaten (6 Personen)

1
Stück
Kaninchen à 1,5 kg
2
Stück
Karotten
3
Zehen
Knoblauch
2
Stück
Zwiebel
2
Stück
Nelken
50
cl
trockener Weißwein
2
Würfel
Hühnersuppe
1
Blatt
Lorbeer
1/2
TL
Oregano
10
Stück
weiße Pfefferkörner
Salz
1
Packung
Gelatinepulver

Für die Sauce Ravigote

Zutaten (6 Personen)

2
EL
Dijonsenf
2
EL
Weißweinessig
Salz
Pfeffer
2
Stück
hart gekochte Eier
1/2
Bund
Schnittlauch
1/2
Bund
Petersilie
4
Zweig(e)
frischer Estragon
3
Stück
Essiggurken
2
EL
Olivenöl
  • Das Backrohr auf 150 °C vorheizen. Das Kaninchen in Stücke schneiden (Leber und Nieren an einem kühlen Ort aufbewahren). Die Karotten schälen und schneiden. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. Die Zwiebeln schälen, mit Nelken einstechen.
     
  • Mit dem Lorbeerblatt, dem Wein, den Suppenwürfeln, dem Oregano und dem Pfeffer in einen gusseisernen Topf geben. Salzen, mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, zudecken und für einenhalb Stunden in den Ofen schieben.
     
  • Dann das Fleisch herausheben. Die Kochflüssigkeit durch ein feines Sieb seihen und bei großer Hitze auf die Hälfte reduzieren. Leber und Nieren für Minuten darin pochieren, dann herausheben. Die Flüssigkeit abkühlen lassen, dann das Gelatinepulver einrühren und unter Rühren nochmals zum Kochen bringen.
     
  • Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Das Kaninchen von den Knochen schälen und in mundgerechte Stücke teilen. Leber und Nieren in dünne Scheiben schneiden. In einer Terrineform vermengen und das Gelee darübergießen, bis alles bedeckt ist. Für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
     
  • Für die Sauce Ravigote eine Stunde vor dem Servieren Senf, Essig, Salz und Pfeffer glatt verrühren, mit dem Olivenöl cremig aufschlagen. Die Eier grob, die Kräuter fein hacken und in die Sauce rühren. Die Terrine auf eine Servierform stürzen, in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden, mit der Sauce und frisch geröstetem Weißbrot servieren.

Mehr zum Thema

Rezept

Gebackene Ricotta mit Fenchel-Orangen-Salat und gerösteten Nüssen

Die Ricotta bekommt im Rohr herrliche Röstnoten angebacken, dazu passen frischer, fein gehobelter ­Fenchel und zart säuerliche Orangen – die Nüsse...

Rezept

Spargel-Trüffel-Tortellini mit Birne und Ahornsirup

Ein sommerliches Pasta-Rezept von Philipp Dyczek aus dem Grazer »Artis«. Er verfeinert das Gericht mit einer Miso Beurre blanc.

Rezept

Gedämpfte Auster mit Apfelessig-Emulsion und Estragonöl

Ein herrlich sommerliches Rezept für alle Austern-Fans von Spitzenkoch Tobias Fesser von der »XO Seafoodbar« in Hamburg.

Rezept

Dreierlei Bärlauch-Makis

Klassisch werden Makis mit Nori-Blättern – einer getrockneten Seetang-Art – ummantelt. Wir präsentieren ein Rezept mit blanchiertem Bärlauch aus dem...

Rezept

Frühlingswurzelgröstl, Wildkräuteremulsion und marinierter Amur

Eine raffinierte Vorspeisenvariation perfekt für den Frühling: Frühlingswurzelgröstl mit mariniertem Amur von Spitzenkoch Gerhard Fuchs.

Rezept

Pochierte Eier mit Seidentofu und XO-Sauce

XO-Sauce wurde in den 1980er-Jahren im legendären »Spring Moon Restaurant« in Hongkong erfunden. Sie wird aus luftgetrockneten Shrimps und...

Rezept

Oeufs en Meurette

Ein Klassiker aus Burgund: Diese ganz traditionellen Eier in Rotweinsauce gehören dort zum Standard-Repertoire eines jeden Wirtshauses.

Rezept

Hühnersulz mit Kräutertopfen

Der Spitzenkoch Rudi Obauer (Restaurant »Obauer«) zeigt, wie Sie Hühnersülze selbst zubereiten können und mit Kräutertopfen kombinieren.

Rezept

Schafkäse mit Kernöl und Pfirsich

Im Handumdrehen fertig ist diese Vorspeise mit fruchtigem Akzent.

Rezept

Lauwarmer Schaffrischkäse mit Molkesauce und Rhabarber-Chutney

Spitzenkoch Lukas Nagl präsentiert eine Vorspeisen-Kreation mit cremigem Schaffrischkäse und würzigem Rhabarber-Chutney, die Sie unbedingt nachkochen...

Rezept

Zander mit Leinölerdäpfeln und Liebstöckelschaum

Leinerdäpfel sind im Mühlviertel ein echtes Traditionsgericht. Dieser Klassiker wurde von Elisabeth und Clemens Grabmer von der Waldschänke in ihrem...

Rezept

Riebelschnitte mit glasierten Salatherzen und Bergkäse

Riebel ist einer der Vorarlberger Spezialitäten schlechthin – mit diesem Rezept zeigt Spitzenkoch Max Natmessnig eine köstliche Variation mit...

Rezept

Bergforellen-Ceviche

Das erfrischende Fischgericht wird mit Apfel, Kohlrabi und Korianderöl abgerundet.

Rezept

Wilder Spargel in Bienenwachs

Das Bienenwachs ist nicht nur nachhaltig, es verleiht dem wilden Spargel auch einen süßlichen Geschmack.

Rezept

Sarde in Saor

Marinierte Sardinen eingelegt in Zwiebeln, verfeinert mit Olivenöl, Rosinen und Pinienkernen.