Kaninchenfilets / Mangold / Pilze / Orange

© Constantin Fischer

Kaninchenfilets / Mangold / Pilze / Orange

© Constantin Fischer

Für das Kaninchen:

Zutaten (4 Personen)

8
Kaninchen-Rückenfilets
4
Salbeiblätter
Salz
Erdnussöl
Butter

Für den Mangold:

Zutaten (4 Personen)

1
Bund
roter Mangold
Balsamico-Essig, hell
Salz
Zitronenpfeffer
Olivenöl
Erdnussöl

Für die Pilze:

Zutaten (4 Personen)

250
g
Semmelstoppel-Pilze (alternativ können auch Eierschwammerl verwendet werden)
50
g
Speckwürfel
1
Knoblauchzehe
1
Zweig
Rosmarin
Fenchelsamen

Außerdem:

Zutaten (4 Personen)

2
Orangen
  1. Mangold waschen, trocken tupfen und in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Erdnussöl anschwitzen, salzen und mit etwas Essig ablöschen. Die Temperatur wegschalten und den Mangold ein paar Minuten ziehen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben, leicht pfeffern, mit etwas Olivenöl verfeinern und beiseite stellen.

  2. Pilze – wenn nötig – mit einem feinen Pinsel putzen, je nach Größe ganz lassen oder halbieren. In einer vorgeheizten Pfanne die Speckwürfel kurz anbraten, dann Pilze, Rosmarin und die halbierte Knoblauchzehe hinzugeben, kurz weiter braten und für 2-3 Minuten ziehen lassen.

  3. Die Kaninchenfilets von beiden Seiten je zweimal scharf anbraten. Temperatur wegschalten, etwas Butter und den Salbei in die Pfanne geben und 4 Minuten ziehen lassen. Dabei die Filets immer wieder wenden, salzen und pfeffern.

  4. Die Schale der Orange wegschneiden und die Filets aus der Orange schneiden. Den restlichen Saft der Orange zum Mangold geben.

  5. Nach dem Anrichten, die geschmolzene Butter aus der Kaninchen-Pfanne über das Gericht träufeln.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Vegane Tacos mit Salatherz und gepickelte Radieschen

Selbst eingelegtes, saures Gemüse und pulverisiertre Algen geben diesen Tacos einen extravaganten Touch.

Rezept

Gnocchi mit Trauben und Gorgonzola

Butterweiche Gnocchi harmonieren perfekt mit süßen Trauben. Der herzhafte Gorgonzola verleiht diesem Rezept einen Kick.

Rezept

Über Tannenzweigen geräucherter Hamachi mit Ahornlack

Dyczek aus dem Grazer »Artis« kombiniert den Salzwasserfisch mit komprimierter Wassermelone, gepickeltem weißen Rettich und Orangen-Yuzu-Vinaigrette.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.