Kandierter Bouillabaisse mit Stör / Biolachsforelle / Flusskrebsschwänzen

© Marcus Gyger

© Marcus Gyger

Fischsuppe

Zutaten (4 Personen)

6
dl
Fischfond
200
g
Störfilet
200
g
Forellenfilet, am besten eine Biolachsforelle vom Blausee
8
Flusskrebse
30
g
Rüeblistreifen
30
g
Lauchstreifen
30
g
Selleriestreifen
70
g
Butter
1
zerdrückte Knoblauchzehe
6
Safranfäden oder wenig gemahlener Safran
100
g
Sauce Rouille (seperat servieren)

Zubereitung Fischfond

  1. Zu Fischabfällen und Gräten 1 Liter Wasser geben, aufkochen und abschäumen.
  2. Matignon aus Zwiebel, Lauch, Petersilie und Champignons, Pfeffer, Lorbeer, Nelke, und Salz dazugeben und 30 Minutenziehen lassen.
  3. Alles fein abpassieren und auf die Hälfte der Flüssigkeit einreduzieren, 2 dl Weisswein dazugeben.

Zubereitung Fischsuppe

  1. Fischfond aufkochen, Safran und Gemüsestreifen beigeben, den in Stücke geschnittenen Fisch, die ausgepulten Krebsschwänze in den kochenden Fond geben und ganz kurz pochieren.
  2. Den Fisch und die Flusskrebse aus dem Fond nehmen, dem Fond unter ständigem Rühren die Butterstücke beigeben und so die Suppe aufmontieren. Mit Pfeffer, Salz und wenig Knoblauch würzen. Dabei nicht mehr kochen lassen.
  3. Fisch und Gemüsestreifen beigeben und die Suppe mit gerösteten Brotscheiben servieren.

Sauce Rouille

Zutaten (4 Personen)

1
Eigelb
125
ml
Olivenöl
1
dicke Knoblauchzehe
1
Msp.
gemahlener Safran
2
Msp.
Papfrika-Pfeffer
  1. Das Eigelb und die Knoblauchzehe gut zerdrücken.
  2. Safran, Paprika, Salz, Pfeffer und das Olivenöl peu à peu beigeben und dabei mit einem kleinen Schneebesen oder einer Gabel fleissig schlagen, bis die Masse schön cremig wird.

Aus em Falstaff Magazin Nr. 04/2017

Mehr zum Thema

Rezept

Blunzenstrudel auf Häuptelsalat

Harald Riedl aus dem »Weindomizil Hagn« zeigt Falstaff mit einem Gericht, wie er seine Heimat, das Weinviertel, kulinarisch interpretiert.

Rezept

Weinviertler Kürbisgulasch

Georg Kruder aus dem »Gasthaus zum Grünen Baum« präsentiert seine Heimat durch seine herbstliche Gulasch-Variante.

Rezept

Piroggi mit Erdäpfelfüllung mit knusprigem Speck und Sauerrahm

Polnische Piroggen sind den italienischen Ravioli verwandt und werden gern mit einer herrlich flaumigen Mischung aus Erdäpfeln und leicht saurem...

Rezept

Kurz gebratene Kalbfleischröllchen mit Quargel und Rosenpaprika-Aioli

Hat kaum Kalorien, schmilzt hervorragend und betört mit vollem Geschmack: Quargel ist wie gemacht für diese unwiederstehlichen Kalbfleischrouladen,...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.