Kalbsfilet mit Kürbis-Milaneser-Risotto

© Kurt-Michael Westermann

© Kurt-Michael Westermann

Zutaten (4 Personen)

800
g
Kalbsfilet (Mittelstück), zugeputzt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl (zum Anbraten)
1
Zweig
Rosmarin
400
g
Markknochen
50
g
Parmesan, frisch gerieben
200
g
Risottoreis (Vialone oder Arborio)
ca. 600
ml
Hühnerfond
5
EL
Butter
1 kleine
Dose
Safranfäden
1 kleine
Zwiebel
200
g
Kürbispüree
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Die Markknochen kurz in eiskaltes Wasser legen, dann das Mark herausdrücken, mit Küchenkrepp trocknen und klein würfeln.

Den Inhalt des Safran-Döschens (ca. 20 Fäden) mit 2  EL kochend heißem Wasser übergießen.

1 Zwiebel fein würfeln.

Ca. 600 ml Hühnerfond aufstellen.

In einer großen Kasserolle 2 EL Butter mit den Markwürfeln aufschäumen lassen. Zwiebelwürfel zugeben und bei nicht zu starker Hitze unter Rühren glasig anschwitzen.

200 g Reis einstreuen und ebenfalls unter Rühren so lange glasig anschwitzen, bis er hell und durchscheinend ist (er darf aber nicht bräunen). Mit einem kräftigen Schuss heißem Hühnerfond (etwa 1 Tasse voll) aufgießen, dabei kontinuierlich weiterrühren.

Sobald die Flüssigkeit fast verdampft ist, wieder Fond aufgießen und leise köchelnd weitergaren lassen – dabei immer wieder rühren. Es soll stets nur so viel Brühe im Topf sein, dass der Reis gerade bedeckt ist.

Nach etwa 15 Minuten den aufgelösten Safran und das Kürbispüree dazugeben. Noch 7 Minuten weitergaren (dabei rühren und Brühe zugießen).

Nun probieren: Wenn die Reiskörner gar sind, aber noch Biss haben, die restlichen 3 EL Butter sowie 50 g geriebenen Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kalbsfilets portionieren, würzen und scharf anbraten. Auf einem Gitter, mit Alufolie abgedeckt, rasten lassen. Nach ca. 10 Minuten nochmals mit einem Zweig Rosmarin scharf anbraten und mit 1 EL Butter sanft glasieren.

Die Filets mit dem Risotto anrichten, evtl. mit Kirschtomaten und frischen Kräutern garnieren.

TIPP

Anstatt Kalbsfilet eignet sich natürlich auch Schweinefilet bestens. Man könnte dieses Gericht auch mit Kalbsjus und ein paar Oliven wunderbar ergänzen.

Aus: Hans Peter Fink, »Kürbis – Köstlich und vielseitig«, Pichler Verlag, € 19,99


Mehr zum Thema

Rezept

Zander mit Mangold und Spinat

Außerdem wird der Fisch mit Roter Rübe, Fenchel und Tomate kombiniert.

Rezept

Herzhafte Ofenkartoffel

Die an sich einfache Kartoffel bekommt durch Scheiben vom geschmorten Rinderherz, grünen Spargel und Guacamole das besondere Etwas.

Rezept

Schweinefilet mit Rotkohl und Erdbeere

Farbenfroh wie der Frühling präsentiert sich dieses Gericht, bei dem pikant auf fruchtig trifft.

Rezept

Calamaretti-Gulasch mit Goldhirselaibchen

Eintopf auf Italienisch: Für die mediterrane Gulasch-Variante werden unter anderem Meeresfrüchte und Oliven verwendet.

Rezept

Skirt-Steak mit Tempura-Spargel

Während das Steak im Ofen gar zieht wird der Spargel knusprig frittiert. Dazu gibt's einen Frühlingskräutersalat.

Rezept

Schweinefilet mit Spargel, Süßkartoffel und Avocado

Zum Fleisch gesellen sich ein Salat aus Süßkartoffeln und Bohnen, gebratene Avocado und kurz gegarter weißer Spargel.

Rezept

Lachsfilet mit Rhabarbergemüse

Rhabarber ist extrem vielfältig und schmeckt nicht nur in süßen Desserts. Durch seine wunderbare Säure verleiht er salzigen Speisen das gewisse etwas.

Rezept

Safranrisotto mit gebratenem Radicchio

Simple, schnell und geschmackvoll: Der im Backrohr gebratene Radicchio ist die perfekte Beilage für das Safranrisotto.

Rezept

»Frühlingserwachen«

Die Frühlingsrollen werden mit Fleisch, frischen Wildkräutern, selbst gemachter Guacamole und Spargel angerichtet.

Rezept

Geschmorte Kalbshaxe mit Granatapfel und Freekeh

Die Köche aus dem Restaurant »Habibi & Hawara« tischen orientalische Leckerbissen auf – so auch dieses Rezept.

Rezept

Schweineschulter mit Grünkohl

Schweinsbraten mit knuspriger Kruste trifft auf Pilze und Gemüse.

Rezept

Schopf mit Spargel und Stangensellerie

Zum Nacken-Steak vom Schwein kredenzt Constantin Fischer außerdem eine selbst gemachte Mayonnaise.

Rezept

Seeforelle mit frühlingshaftem Kartoffelsalat

Der Fisch zieht im Ofen mit Bärlauch gar und dazu gibt's außerdem selbst gemachte Curry-Mayonnaise.

Rezept

Hohe Rippe mit Garnelen und Spinatrolle

Eine Interpretation des klassischen Surf’n’Turf mit einer pikanten Roulade als Beilage.

Rezept

Schweinefilet auf Spinatsalat

Das Fleisch wird mit einer Soja-Whiskey-Reduktion im Ofen gegart, zum Salat gesellen sich Pilze und Rote Rübe.

Rezept

Rosa Tafelspitz Dry-Aged

Während das Fleisch ganz langsam im Ofen gar zieht, bereitet Constantin Fischer eine fruchtige Sauce sowie einen frühlingshaften Wildkräutersalat zu,...

Rezept

Ente mit Cime di Rapa

Während die Entenfilets im Ofen rosa garen, wird der italienische Stangenkohl gedämpft. Dazu gibt’s Kartoffelstampf und Salat.