Käsetaler und Kümmelblume

© Julia Stix

© Julia Stix

Zutaten (6 Personen)

300
g
glattes Weizenmehl
180
g
kalte Butter
2
Msp.
Salz
10
g
Zucker
2
Dotter
20
ml
Milch – ca. 1 kl. Stamperl
70
g
würziger Vorarlberger Bergkäse (idealerweise 12 Monate gereift)
1
Ei (zum Bestreichen)
Kümmel (zum Bestreuen)
Pfeffer (zum Bestreuen)

Zubereitung:

  • Für Mürbteig Mehl, kalte, gewürfelte Butter, Salz und Zucker in einer Küchenmaschine oder von Hand (kalte Hände) vermengen, bis eine sandige Konsistenz entsteht.
  • Milch, Käse und Dotter dazugeben und kurz vermischen. In Folie packen und mindestens zwei Stunden kühl rasten lassen.
  • Vor dem Ausrollen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwas temperieren lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und Teig mit Nudelholz dünn auswalken.
  • Mit Blumen- und runden Ausstechern Kekse ausstechen und mit Ei bestreichen.
  • Blumenkekse mit Kümmel bestreuen und runde Kekse mit Pfeffer.
  • Bei 160 °C Ober- und Unterhitze für circa 17 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun sind.

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Geeiste Feuerzangenbowle

Im Winter darf die Feuerzangenbowle nicht fehlen! Hier ein Rezept mit Portwein und reichlich Rum.

Rezept

Gedämpftes Früchtebrot

Ausnahme-Patissière Viola Bachmayr-Heyda verrät ihre liebsten Weihnachtsrezepte.

Rezept

Vegane Kokosbusserl

Der vegane Koch Sigi Kröpfl hat für Fairtrade Österreich die Kokosbusserl in einer veganen Version zubereitet.

News

Winterzauber und Pistenspaß bei Falkensteiner

Welcome Ho-ho-home! In den Falkensteiner Skihotels werden die Festtage zum unvergesslichen Erlebnis.

Advertorial