Kärntner Reindling von Hubert Wallner

© Luzia Ellert

Kärntner Reindling von Hubert Wallner

© Luzia Ellert

Foodstyling: Gabriele Halper
Schwierigkeitsgrad: mittel

Für den Teig

Zutaten

500
ml
Milch
28
g
Kristallzucker
1
Pk.
Vanillezucker
6
Eidotter
1
ganzes Ei
1/16
l
Rum
250
g
Butter
1
TL
Salz
2
Pk.
Trockengerm
1
kg
Mehl, glatt (etwas mehr für die Arbeitsfläche mitrechnen)

Für die Fülle

Zutaten

20
g
Zimt, gemahlen
420
g
Kristallzucker
200
g
flüssige Butter (etwas mehr zum Ausstreichen für die Form)
Rosinen und Nüsse nach Geschmack

Zubereitung:

  • Milch, Zucker, Vanillezucker, Eidotter, Ei und Rum in einem Topf erwärmen (nicht kochen) und mit einem Schneebesen aufschlagen, bis sich alle Zutaten gleichmäßig vermengt haben.
  • In einem separaten Topf die Butter langsam erwärmen (Achtung: nicht zu heiß!) und der Milchmasse beimengen. Dann das Mehl mit Salz und Trockengerm mischen. Mit der Butter-Zucker-Ei-Mischung so lange kneten, bis der Teig eine seidige Konsistenz hat.
  • Eine Schüssel mit Mehl bestreuen und den Teig darin, mit einem Küchentuch bedeckt, an einem warmen Ort für circa eine halbe Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich nach dieser Zeit verdoppelt haben.
  • In der Zwischenzeit Zucker und Zimt vermischen. Eine Guglhupfform (oder ein echtes Reindl) großzügig mit Butter bestreichen und mit ein wenig der Zucker-Zimt Mischung gleichmäßig bestreuen.
  • Nachdem der Teig das erste Mal aufgegangen ist, nochmals gut durchkneten und ca. 0,5 cm dick auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Dann den Teig mit flüssiger Butter bestreichen und mit der Zucker-Zimt-Mischung sowie den Nüssen und Rosinen gleichmäßig bestreuen.
  • Fest zusammenrollen, in einen Kreis formen und in die vorbereitete Form legen. Für ca. 30 Minuten mit einem Geschirrtuch bedeckt nochmals an einem warmen Ort gehen lassen. 3–4 Mal an der Oberfläche einstechen.
  • Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Reindling zuerst für 10 Minuten bei leicht geöffneter Backofentüre und dann für weitere ca. 50 Minuten bei geschlossenem Rohr backen. In der Form auskühlen lassen und dann stürzen.

Tipp

Hubert Wallner serviert zum Kärntner Reindling übrigens Bio-Gänseleber mit Rotkraut, Walnussöl, Schokolade und Zimt.


Die Falstaff-Getränkeempfehlungen

Weinbau Köck, Rösler Rosé Granat ­– halbtrocken 2019
Die ausgewogene Süße-Säure-Gerbstoff-Balance macht diesen Wein zu einem saftig-süffigen Begleiter. Er wirkt frisch und animierend, untermalt von einer zarten Restsüße!
€ 12,–; weinbau-koeck.at

Alkoholfrei:
Pago – One Cup Of Flavor
10 cl Pago Honigmelone-Mango, 1 Kugel Vanilleeis und 4 cl Espresso in einen Mixer geben und mit 4 Eiswürfeln ca. 15 Sekunden mixen.
pago.at


© Falstaff

Rezept aus dem Falstaff Kochbuch »Österreichs beste Rezepte«.

JETZT BESTELLEN


Mehr zum Thema

Rezept

Bananen Tarte Tatin mit Gewürzen, Pfeffer und Chili

Es wird viel zu wenig mit Bananen gebacken, dabei entwickelt sich ihr herrlich exotisches Aroma beim Karamellisieren noch viel besser! Zimt, Piment...

Rezept

Grannys Heidelbeertarte

Rezepttipp von Elihay Berliner, Küchenchef im »C.O.P« – aus dem Kochbuch »Wien by NENI«.

Rezept

Kirsch-Schlangl

Wenn die Kirschen reif sind, setzt sie Julian Kutos mit diesem österreichischen Kuchen-Klassiker in Szene.

Rezept

Mango Cheesecake

Eine Käsekuchen-Variante mit fruchtiger Note.

Rezept

Carrot-Cake-Zimtschnecken

Das saftige, vegane Gebäck wird mit einer Mandel-Frischkäse-Creme getoppt.

Rezept

Eierlikör Gugelhupf

Ein wunderbarer flaumiger Gugelhupf mit viel Eierlikör steckt bei Julian Kutos im Osternest. Passt perfekt zum Oster-Brunch!

Rezept

Karotten Kranzkuchen

Cooking Catrin gibt dem Kuchen mit einer Buttercreme aus Orangen-Eierlikör von vomFASS einen Twist, der vor allem an Ostern schmeckt.

Rezept

Frühlingshafte Tarte

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING ein blumiges Torten-Eldorado mit einer frühlingshaften Tarte.

Rezept

Donuts von Sophia Stolz

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING frühlingshafte Patisserie mit zartem Blütendekor, inspiriert von der LIVING Candle Collection. Immer...

Rezept

Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes, inspiriert von der LIVING Candle Collection.

Rezept

Tarte Tatin – Gestürzter Apfelkuchen

Für Julian Kutos ist diese Variante der beste Apfelkuchen – gelingt im Handumdrehen!

Rezept

Mango-Crumble-Kuchen

Ein Kuchen mit indischem Touch – ein Rezepttipp aus dem Buch »Karma Food« von Simone und Adi Raihmann.

Rezept

Matcha Cheesecake

Der Frischkäse bekommt durch das Grünteepulver eine asiatische Note.

Rezept

Herzkuchen

Der »herzhafte« Kuchen wird mit Bio Haselnussöl der Ölmühle Fandler verfeinert.

Rezept

Apfelmuskuchen mit Knusperstreuseln

Wer sagt, dass man Apfelmus nur ZUR Mehlspeise essen kann? Es macht sich auch wunderbar IM Kuchen!