Involtini – Rouladen mit Parmigiano Reggiano und Pilzen

Involtini aus der Rifugio Lagdei

© GAF comunicazione

Involtini aus der Rifugio Lagdei

Involtini aus der Rifugio Lagdei

© GAF comunicazione

Zutaten (8 Personen)

8
Scheibe(n)
Kalbfleisch (0,5 cm dick)
Parmigiano Reggiano (24 Monate gereift)
16
Scheibe(n)
Parmaschinken (24 Monate gereift)
Mehl (nach bedarf)
150
g
Steinpilze
Olivenöl Extra Vergine (nach Bedarf)
Trockener Weißwein
Geklärte Butter
2
Knoblauchzehen
  1. Das Fleisch klopfen. Die Scheiben in der Hälfte durchschneiden, den in Streifen geschnittenen Parmigiano Reggiano und den Schinken darauflegen und dann einrollen. Die Rouladen mit Zahnstochern fixieren.

  2. Kurz im Mehl wenden und dann in einer Pfanne mit Butter anbraten. Anschließend den Wein dazugeben und ablöschen.

  3. Bei niedriger Flamme circa 15 Minuten köcheln lassen.

  4. In der Zwischenzeit den Knoblauch anbraten und die Pilze dazugeben. Bei niedriger Flamme circa 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Rouladen hineingeben und weitere 15 Minuten köcheln.

Mehr zum Thema

Rezept

Weinviertler Kürbisgulasch

Georg Kruder aus dem »Gasthaus zum Grünen Baum« präsentiert seine Heimat durch seine herbstliche Gulasch-Variante.

Rezept

Piroggi mit Erdäpfelfüllung mit knusprigem Speck und Sauerrahm

Polnische Piroggen sind den italienischen Ravioli verwandt und werden gern mit einer herrlich flaumigen Mischung aus Erdäpfeln und leicht saurem...

Rezept

Laphroaig-Yakitori

Ein transnationales Food Pairing aus dem Hause Wrenkh: Japanisches Yakitori mit schottischem Laphroaig Whisky.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.