Involtini mit Hühnerhaut-Chips

© Martina Meier, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Involtini mit Hühnerhaut-Chips

© Martina Meier, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Für 4 Personen als Vorspeise

Zutaten

1
Hähnchen von ca. 1,2 kg
50
g
Kräuter (z. B. Majoran, Estragon, Petersilie), gehackt
100
g
Ziegenfrischkäse
3
EL
Bratbutter
1
große Zwiebel
1
Lorbeerblatt
1
Nelke
1
Knoblauchzehe, im Ganzen
100
ml
Öl
100
ml
Portwein
4
frische Feigen, in Viertel geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Das Hähnchen von der Haut befreien. Die Haut trocken tupfen und beiseitestellen.

Das Schenkel- und Brustfleisch von den Knochen lösen und flach ausbreiten. Die Kräuter mit dem Frischkäse verrühren und auf die Fleischstücke streichen. Die Fleischstücke satt aufrollen und mit Bratenschnur zusammenbinden.

Die Bratbutter in einem großen Topf schmelzen. Die Knochen und das restliche Fleisch etwas zerkleinern und in der zerlassenen Butter dünsten. So viel Wasser (ca. 700 ml) dazugeben, bis die Stücke bedeckt sind. Die Zwiebel, das Lorbeerblatt und die Nelke dazugeben und etwa 1 Stunde offen köcheln lassen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, 300 ml des Suds abmessen und wieder aufkochen.

1 Esslöffel des Öls in einer Bratpfanne erhitzen und die Fleischröllchen darin anbraten. Den Knoblauch dazugeben. Die Involtini in den heißen Sud geben. 10 Minuten darin ziehen lassen. Den Portwein und die Feigen dazugeben und kurz ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Chips die beiseitegelegte Hühnerhaut in kleine Stücke schneiden und würzen. In heißem Öl knusprig frittieren. Herausnehmen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.


Von Huhn und Ei, Kochbuch

© at Verlag

Von Huhn und Ei
Martina Meier, Kathrin Fritz
At Verlag | 192 Seiten | € 35,–
ISBN: 978-3-03902-008-9

 

Mehr zum Thema

Rezept

Sauerkraut Paprikahendl

Rudi und Karl Obauer verraten, wie ihr traditionlles Sauerkraut Paprikahendl Schritt für Schritt gelingt.

Rezept

Pollastrello Al Timo

Antonio Pugliese, Küchenchef des Zürcher «Ristorante Pulcino», zeigt wie das perfekte Mistkratzerli gelingt.

Rezept

Sticky Chili-Chicken mit scharf-saurer Ananas

»nothing fancy« heißt das Kochbuch von Alison Roman. In diesem werden einfache Gerichte vorgestellt, die beeindrucken.

Rezept

Poulet au Citron

Dank Zitronenbutter wird aus einem normalen Brathuhn ein außergewöhnliches französisches Gericht. Die Säure der Zitrone und die Süße des Knoblauchs...

News

Hommage an das Huhn, Ode an das Ei

In »Von Huhn und Ei« werden Rezepte und Geschichten aus Küche und Hühnerstall präsentiert. Drei Gerichte gibt’s hier zum Nachkochen.

Rezept

Frittierte Eier

Scotch Eggs sind beliebte Snacks der britischen Pubkultur – hier werden sie mit gehacktem Hühnerfleisch zubereitet.

Rezept

Coq au Riesling

Video: Meist wird Coq au Vin in Rotwein geschmort. Im Elsass schmort man den Hahn jedoch in Weißwein. Die Idee ist viel zu gut, um nicht für die...

Rezept

Pouletschenkel und Randen vom Blech

Wir verraten ein schnelles Poulet-Rezept mit feinem Aceto und Honig aus dem Ofen.

Rezept

KFC - Korean Fried Chicken

YaoYao Hu, der das »Maneki Neko« in der Salzburger Kaigasse betreibt, verrät das Rezept, für sein Korean Fried Chicken.

Rezept

Rauchige Chicken Wings

Zartes Hühnerfleisch in würzig-aromatischer Sauce.

Rezept

Zitronen-Brathuhn

Bei diesem Hühnchen-Rezept von Blogger Julian Kutos spielen Zitronen eine wesentliche Rolle.