Hühner-Reis-Suppe mit Zitrone

© 2019 Le Creuset

Hühner-Reis-Suppe Rezept

© 2019 Le Creuset

Zubereitungszeit: unter 1 Stunde

Zutaten (2 Personen)

150
g
brauner Reis
150
g
Wildreis
2
EL
Olivenöl
4
Zehen
Knoblauch, in feine Scheiben geschnitten
1
Stück
Ingwer (ca. 5 cm), in feine Stifte geschnitten
1
rote Chili, in Ringe geschnitten (nach Geschmack)
4–6
Stangen
Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
500–750
ml
Hühnerbrühe (nach Belieben)
240
ml
Wasser
2
Hühnerbrustfilets, ohne Haut und Knochen
1
Zitrone, Zesten und Saft davon
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  1. Reis in einer Schüssel Wasser waschen und anschließend durch ein Sieb abgießen. Diesen Schritt dreimal wiederholen, um jegliche überschüssige Stärke abzuwaschen.
  2. Das Olivenöl in die Cocotte Every geben und langsam bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chili portionsweise knusprig anrösten. Aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
  3. Ringe der Frühlingszwiebeln in die Cocotte Every geben und andünsten. Anschließend die Hälfte der beiseitegestellten Knoblauch-Chili-Ingwer-Mischung zugeben (den Rest zum späteren Garnieren aufbewahren).
  4. Reis in den Topfinhalt rühren. Mit Hühnerbrühe und 240 ml Wasser aufgießen. Mit dem Gusseisendeckel der Cocotte Every abdecken und 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Hitze erhöhen, die Hühnerbrustfilets und die Zesten der Zitrone in die Brühe geben und 10–15 Minuten pochieren. Sobald die Hühnerbrustfilets gar sind, aus dem Topf nehmen.
  6. Wieder auf mittlere Hitze reduzieren, Saft einer halben Zitrone zugeben, großzügig würzen und weitere 10 Minuten zugedeckt garen.
  7. Nun nach Belieben heiße Brühe zugeben, da der Reis viel Flüssigkeit aufnimmt. 5–10 Minuten vor dem Servieren den Herd ausschalten und den Topfinhalt zugedeckt ziehen lassen.
  8. Hühnerbrustfilets leicht abkühlen lassen und mit zwei Gabeln in kleine Stücke reißen. Prüfen, ob der Reis gar ist und anschließend die Reisbrühe mit den Hühnerbrustfilets, den gerösteten Erdnüssen und einem Spritzer Zitronensaft servieren.
  9. Mit dem beiseitegestellten knusprigen Gemisch aus Chili, Knoblauch und Ingwer garnieren

www.lecreuset.com

Mehr zum Thema

Rezept

Klare Wildentensuppe

Wild gilt nicht umsonst als gesund und bekömmlich. Die Wildentensuppe verbindet Ramen-Nudeln, roten Miso, mariniertes Rotkraut, Wildentenbrust,...

Rezept

Frischlings-Pho

Pho hätte sich ­mindestens so einen Boom verdient, wie ihn die Trendsuppe Ramen in den vergangenen Jahren erlebt hat. ­Leider ist die Kraftbrühe bei...

Rezept

Kürbissuppe mit Räucherspeck

Durch den gebratenen Speck bekommt die klassische Herbst-Suppe eine deftige Note.

News

Top 6: Kalte Suppen für heiße Tage

Sie kühlen und sind im Sommer ein Genuss: Wir präsentieren sechs internationale, kalte Suppen-Klassiker.

Rezept

Zaru Soba

Perfekt für den Sommer: Kalte Buchweizen-Nudeln wie in Kyoto.

Rezept

Chicken Pho

Die asiatische Nudelsuppe kann nach Herzenslust variiert werden. Für feurige Würze sorgt Tabasco Sriracha Sauce.

Rezept

Selleriecremesuppe mit Tonkabohne

Die klassische Suppe mit Knollengemüse wird mit exotischer Würze verfeinert.

Rezept

Mühlviertler Rahmsuppe mit Blunzenbuchtel

Der leidenschaftfliche Spitzenkoch Thomas Hofer vom »Bergergut« präsentiert uns ein typisches Mühlviertler Gericht.

Rezept

Serbische Bohnensuppe

Wir sollten sowieso alle viel mehr Bohnen essen – ein so gesundes, nachhaltiges Protein gibt’s nämlich selten. Wenn sie so köstlich nach Rauch und...

Rezept

Bohnencreme­suppe

Ein Rezept mit kulinarischem Potential: Severin Corti präsentiert uns Bohnencremesuppe mit Miesmuscheln.

Rezept

Stärkende Hühnersuppe

Die würzige Suppe mit reichhaltiger Einlage gibt Kraft und Energie.

Rezept

Tofu-Wakame-Suppe

Die Kombination von Tofu und Wakame ist in der japanischen Küche traditionell.

Rezept

Hühnersuppe mit Grünkohl und Wachtelei

Diese Suppe gibt Kraft und wärmt an kalten Wintertagen. Die Einlage besteht neben Grünkohl auch aus Hühnerfleisch und Glasnudeln.

Rezept

Rotkraut-Samtsuppe mit geräucherter Ente

Statt Rotkraut zur Ente servieren wir Ente zum Rotkraut. Aus dem Kraut machen wir eine samtige Suppe mit Obers und Dill.