Hüfte vom Kalb mit Schwarzwurzeln und Parmesan

© Constantin Fischer

Hüfte vom Kalb mit Schwarzwurzeln und Parmesan

© Constantin Fischer

Für das Huftsteak:

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Hüfte vom Kalb
4
Zweige
Rosmarin
6
Zweige
Thymian
100
g
Butter
Erdnussöl
Salz

Für den Salat:

Zutaten (4 Personen)

400
g
Linsen, gekocht
3
Schwarzwurzeln
1
Bund
Mangold
1
TL
Rosabeeren-Pfeffer
3
EL
Apfelessig
2
EL
Olivenöl
1
TL
Arganöl
Salz

Für das Pesto:

Zutaten (4 Personen)

100
g
Kräutersalat
1
EL
Hanfsamen
2
EL
Olivenöl
1
EL
Zitronensaft
Salz

Für die Parmesan-Cracker:

Zutaten (4 Personen)

100
g
Parmesan fein gerieben
1
TL
Garam Masala
1
Zweig
Thymian
  1. Backofen auf 100 °C (Ober- & Unterhitze) vorheizen. Das Huftsteak salzen und in einer heißen Pfanne mit etwas Erdnussöl von allen Seiten kurz anbraten. Alufolie in mehreren Schichten auflegen, die Hälfte von Rosmarin und Thymian auf der Folie ausbreiten. Das Huftsteak daraufsetzen, den restlichen Thymian und Rosmarin auf das Steak legen und Scheiben von der Butter darübergeben. Das Steak mit der Alufolie verschließen und für 90 Minuten im Backofen rosa garen.
     
  2. Schwarzwurzeln mit einem Schwamm im Wasserbad gut waschen, in Scheiben schneiden und für 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend in sehr kaltem Wasser abschrecken und in ein Sieb zum Abtropfen geben.
     
  3. Den Strunk vom Mangold abschneiden und die Blätter in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Mangold in kochendem Salzwasser für 2 Minuten blanchieren, in sehr kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
     
  4. Schwarzwurzeln, Mangold und Linsen in eine Schüssel geben. Mit Essig, Olivenöl, Arganöl, Rosabeeren-Pfeffer und Salz marinieren.
     
  5. Kräutersalat fein hacken und mit Olivenöl, Zitronensaft, Hanfsamen und etwas Salz in einer kleinen Schüssel verrühren.
     
  6. Das Huftsteak aus dem Backofen nehmen und an einem warmen Ort stellen. Den Backofen auf 200 °C (Ober- & Unterhitze) erwärmen.
     
  7. Die Blätter vom Thymian zupfen. Parmesan, Thymian und Masala miteinander vermengen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Parmesan darauf ausbreiten. Für ca. 8 Minuten im Backofen bei 200 °C backen. Den Parmesan abkühlen lassen und in Chips brechen.

  8. Tranchen vom Huftsteak auf dem Schwarzwurzelsalat anrichten, Pesto und Chips dazugeben und servieren.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Kaltes Huhn mit Kräutermajonnaise und jungem Gemüse

Rezepttipp von Spitzenköchin Léa Linster aus ihrem Kochbuch »Das Gelbe vom Ei«.

Rezept

Ligurische Ostertarte mit Artischocken und Mangold

In Ligurien wird diese Tarte traditionell zu Ostern mit lokal wild wachsenden Mangold »Erbette« gebacken. Wir machen sie mit jungem Mangold oder...

Rezept

Gebackenes Beuschel vom Reh

Ja, das gibt's. Die Kombination aus Knusprig- und Cremigkeit schmeckt auch richtig gut!

Rezept

Burger di Tacchino al Profumo di Limone – Zitronige Putenfleischburger

Die Frikadellen lassen sich auch ohne Burger-Drumherum genießen, dazu gobt's eine Zitrus-Mayo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

Rezept

Risotto alla Milanese von Nadia Santini

Die lombardische Köchin Nadia Santini kocht ein »Risotto alla Milanese« und verleiht dem Gericht dabei ihre eigene persönliche Note.

Rezept

Vincisgrassi aus Kitchen Impossible

Sven Wassmer musste die italienische Innereien-Lasagne in Folge 3 der 7. Staffel des VOX-Erfolgsformats nachkochen. Das Originalrezept stammt von...

Rezept

Risotto mit Radicchio

Das köstliche vegetarische Wintergericht aus Treviso

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.