Heidelbeerdatschi

© Ingo Pertramer

Heidelbeerdatschi

© Ingo Pertramer

Zubereitungszeit: 2 Stunden (Eis 3 Stunden und eine Nacht)
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Für die Heidelbeerdatschi

Zutaten (4 Personen)

500
g
Heidelbeeren
250
g
Mehl
2
Stück
Eier
50
g
Zucker
1
Prise
Salz
ca. 250
ml
Milch
2
EL
Butter
  • Die Heidelbeeren waschen und abtrocknen. Das Mehl mit Eiern, Zucker und Salz verrühren. Dann die Heidelbeeren hinzufügen und weiterrühren, damit die Heidelbeeren aufbrechen. So viel Milch angießen, dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Butter in einer Pfanne schmelzen, den Teig mit einem Esslöffel in die Pfanne geben und die Küchlein herausbacken.

Für das Vanilleeis

Zutaten (4 Personen)

4
Stück
Eigelb
100
g
Zucker
300
ml
Milch
250
ml
Schlagobers
2
Stück
Vanilleschoten
  • Die Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Milch und Schlagobers erhitzen.
     
  • Die Vanilleschoten auskratzen und das Mark in die Obers-Milch-Mischung einrühren. Auch die ausgekratzten Schoten hineingeben und zehn Minuten in der warmen Milch ziehen lassen, dann wieder herausnehmen. Die heiße Obersmilch mit der aufgeschlagenen Eigelbmasse verrühren.
     
  • Alles noch einmal in den Topf zurückgeben und zur Rose abziehen (also langsam unter Rühren erhitzen, bis die Masse durch das Eigelb andickt).
     
  • Danach die Masse abkühlen und in einer Eismaschine gefrieren lassen.
     
  • Heidelbeerdatschi auf vier Teller verteilen und jeweils eine Kugel Vanilleeis in die Mitte setzen.

Buchtipp

»Rote Wand, das Kochbuch«
Joschi Walch
400 Seiten
38 Euro
Christian Seiler Verlag
csv.at

MEHR ENTDECKEN

  • Brathendl mit Apfel und Risibisi
    Ein österreichischer Klassiker: Brathendl mit knuspriger Kruste. Dazu gibt es Apfel und Risibisi.
  • Käsknöpfle
    Die traditionellen Käsknöpfle sind ein wahrer Genuss: Feine Eierteigware mit Vorarlberger Käse und Röstzwiebeln.
  • Bergforellen-Ceviche
    Das erfrischende Fischgericht wird mit Apfel, Kohlrabi und Korianderöl abgerundet.
  • Erdäpfelsoufflé
    Das herzhafte Erdäpfelsoufflé wird mit Crème fraîche und Forellenkaviar angerichtet.
  • Milcheis
    Das Milcheis aus »Rote Wand, das Kochbuch« wird mit Meringue und Salzkaramell zum himmlischen Dessert.
  • Restaurant
    Rote Wand Chef's Table im Schualhus
    6764 Lech, Vorarlberg, Österreich
    Punkte
    98
    4 Gabeln
  • Restaurant
    Rote Wand Stuben
    6764 Lech, Vorarlberg, Österreich
    Punkte
    91
    3 Gabeln

Mehr zum Thema

Rezept

Topfenknödel mit Gewürzorangenragout

Markus Rath aus dem »Schlosskeller Südsteiermark« präsentiert seine köstlichen Topfenknödel, die mit Orangen verfeinert werden.

Rezept

Quitten-Berberitzen Scheiterhaufen

Heidi Neuländtner-Ratzinger, »Grätzl-Pionier 2020«, zeigt uns, wie man einen köstlichen Scheiterhaufen ganz einfach zubereitet.

Rezept

Bratapfel mit Laphroaig-Karamell

Ein echter Dessert-Klassiker, aufgepeppt mit Whisky: Bratapfel mit Laphroaig-Karamell eignet sich perfekt für die kommenden Feiertage.

Rezept

Bananenkuchen mit Miso Butterscotch und Kakao Kulfi

Miso nur für Suppe zu verwenden, wäre eine Schande! Eine der besten Alternativen ist dieses Butterscotch, das ­wunderbar zu »Jikonis« berühmtem...

Rezept

Geeiste Schokoladecreme mit Chili bzw. Pfeffer

Piment d‘espelette ist Chilipulver aus dem französischen Baskenland, das für seinen feinfruchtigen Geschmack in der Haute Cuisine geschätzt wird....

Rezept

Pfannkuchen Rothschild

Wer glaubt, dass die Pfannkuchen Rothschild simpel Palatschinken sind, der muss diesen fast vergessenen Klassiker der Wiener Küche unbedingt...

Rezept

Kandierte Rüben

Ein süßer Bissen für Zwischendurch: Spitzenkoch Norbert Niederkofler verrät, wie man aus Rüben kleine Köstlichkeiten macht.

Rezept

Tiramisù aus dem »St. Regis« in Venedig

Der italienische Dessert-Klassiker nach einem Rezept aus dem Luxushotel am Canal Grande.

Rezept

Biskuitroulade mit Marillenmarmelade und Sichuanpfeffer

Sichuanpfeffer ­harmoniert wunderbar mit Marillen – wir verfeinern daher eine Biskuitroulade mit ihm. Das Rezept für den Biskuit stammt aus Susanne...

Rezept

Klassischer Britischer Sommerpudding

Dieser ­aristokratische Pudding mit einer Fülle roter Sommerfrüchte wird Sie ­bezaubern. So köstlich-frisch, so raffiniert und doch so einfach

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Restaurant »Storstad« gewinnt JRE-Patisserie-Wettbewerb

Birgit Stefanie Wieland und ihr Auszubildender Alexander Gasslbauer überzeugten die Jury mit weißer Schokolade, Champagner, Rhabarber und Sauerampfer.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...

News

JRE Patisserie Wettbewerb in Köln entschieden

Andreas Schöning und Kim Wienstöer konnten die Jury um Präsident Bernd Siefert überzeugen.