Geschmortes Lammhaxerl

© Döllerers Genusswelten

Geschmortes Lammhaxerl

© Döllerers Genusswelten

Für das geschmorrte Lammhaxerl

Zutaten

4
Stück
vordere Lammhaxerl
60
g
Pflanzenöl
1
Stück
große Zwiebel
1/2
Stück
Knollensellerie
1
Stück
Karotte
1/2
Stück
Lauchstange
4
Zehen
Knoblauch
2
EL
Tomatenmark
250
g
Weißwein
200
g
passierte Tomaten
2
Stück
Lorbeerblätter
4
Stück
Wacholderbeeren
10
Stück
Pfefferkörner
1,5
l
heller Lammfond
2
Stück
Rosmarinzweige
3
Stück
Thymainzweige
Salz
Zucker
60
g
Apfel Balsamessig
80
g
braune Butter
  • Die Lammhaxen in einem geeigneten Topf in Olivenöl scharf anbraten.
  • Die Haxerl herausnehmen und das Wurzelgemüse anbraten.
  • Das Tomatenmark dazugeben und kurz mit braten.
  • Mit Weißwein ablöschen und einkochen.
  • Mit den passieten Tomaten und dem Lammfond auffüllen und die Gewürze und Kräuter dazugeben.
  • Die Lammhaxerl einlegen, mit einem Deckel fast komplett bedecken und im Ofen bei 140°C 2,5 Stunden weich garen.
  • Die weichgeschmorten Haxerl herausheben und die Sauce auf ein Drittel einreduzieren.
  • Die Sauce mit Apfel Balsamessig, brauner Butter, Salz und Zucker abschmecken und mit Maisstärke leicht binden.
  • Die Lammhaxerl in der Sauce erwärmen.

Für die confierten Tomaten

Zutaten

12
Stück
kleine Kirschtomaten
100
g
Olivenöl
1
Zehe
Knoblauch
1
Zweig(e)
Thymian
1
Zweig(e)
Rosmarin
1
Stück
Lorbeerblatt
6
Stück
Pfefferkörner
Salz
  • Die Kirschtomaten kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken und schälen.
  • Die Kräuter und die Gewürze zum Olivenöl geben und auf 60°C erwärmen.
  • Das Öl eine Stunde ziehen lassen und die Tomaten darin einlegen. Warm servieren.

Für die Rosmarinerdäpfel

Zutaten

12
Stück
kleine Erdäpfel
Olivenöl
Rosmarin
Salz
Muskat
Butter
  • Die kleinen Erdäpfel in leicht gesalzenem Wasser kochen und schälen.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Erdäpfel darin goldgelb anbraten.
  • Den Rosmarin und etwas Butter dazugeben und weiterbraten.
  • Mit Salz und Muskat würzen.

Außerdem

Zutaten

Glacierte Bohnen

Mehr zum Thema

Rezept

Bouchot-Muscheln mit ’Nduja-Butter und Schnittlauch

Die Muscheln werden mit einer italienischen Wurstspezialität verfeinert – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Septime, La Cave, Clamato, D'une île«.

Rezept

Zander mit Kürbis und Roten Rüben, wildem Thymian und Rotweinbutter

Alles ganz einfach und ohne Chichi gekocht, aber dafür umso aufmerksamer: Diese Hingabe zeichnet alle Gerichte im »Schauflinger« aus!

Rezept

Cervo Affumicato – Geräucherte Hirschlende

Falstaff präsentiert ein aus der Friaul stammendes Rezept von Antonia Klugmann – ein Genuss vor allem für Fleischliebhaber.

Rezept

Zwetschgenknödel mit Butterbrösel

Im Rahmen der »Köche kochen für Kinder«-Aktion zugunsten des SOS Kinderdorfs wurden die süßen Knödel gekocht.

Rezept

Spaghetti Carbonara mit Schwarzkohl und Maroni

Falstaff präsentiert ein Maroni-Pasta-Gericht von Severin Corti – perfekt für die Herbstsaison.

Rezept

Zwetschkenknödel wie bei Oma

Vielleicht noch besser als bei Oma!

Rezept

Ossobuco

Ein Rezept aus Rom: Nicola Zamperetti zeigt Falstaff, wie das traditionell italienische Gericht »Ossobuco« zubereitet wird.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.