Geschmorte Lammstelze mit Sellerie-Püree

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für die Lammkeulen:

Zutaten (4 Personen)

4
Lammkeulen
1
Lauch
125
g
frische Shiitake Pilze
2
Knoblauchzehen
1
Zitrone
1
Scheibe
Ingwer
2
Lorbeerblätter
1
Kaffirlimettenblatt
6
Stück
Kubeben-Pfeffer, ganz
4
Nelken
1
Zimtstange, ca. 4 cm
2
TL
Roh-Zucker
500
ml
Gemüsebrühe
1
Flasche
Rotwein
200
ml
Whiskey
Salz
Pfeffer
Sesamöl

Für das Selleriepüree:

Zutaten (4 Personen)

700
g
Knollensellerie
300
g
Kartoffeln
250
ml
Kokosmilch
Tonkabohne
2
TL
Olivenöl
Salz
  1. Die Lammkeulen mit etwas Sesamöl in einem Schmortopf anbraten, mit Zucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen und mit Rotwein, Whiskey und Gemüsefond ablöschen. Aufkochen lassen und 2,5 Stunden bei geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen. Alle 30 Minuten wenden.

  2. Backofen auf 120 °C erhitzen, Lammkeulen in eine Ofenform geben und warm stellen. Die verbleibende Sauce aufkochen und einreduzieren lassen. Lauch putzen und waschen, vierteln und in ca. 6 cm breite Stücke schneiden und mit Gewürzen sowie Knoblauch und Ingwer in die reduzierte Sauce geben. Shiitake Pilze halbieren, ebenfalls in den Topf geben und alles für weitere 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Keulen in der Sauce wenden.

  3. Sellerie und Kartoffeln schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 25 Minuten weich kochen. Wasser abseihen, Kokosmilch und Olivenöl beigeben und stampfen. Dazu kommt etwas Abrieb von der Tonkabohne. Mit Salz abschmecken.

  4. Die Keule gemeinsam mit dem Püree anrichten.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Lammrücken mit mediterranem Gemüse und Couscous

Schnell zubereitet und wunderbar aromatisch sorgt dieses Gericht für Mittelmeer-Feeling am Teller.

Rezept

Lauwarmes Huchenfilet

Ein feines Sommer-Rezept von Hans Haas, kombiniert mit Apfel, Sellerie und Hollunderblütenfond.

Rezept

Gedämpfter Stör

Der feine Fisch wird gemeinsam mit Wurzelgemüse und einer selbst gemachten Mayonnaise serviert.

Rezept

Feuerfleck mit selbst gemachtem Ricotta

Ein Rezept aus Übersee: Edi Frauneder aus dem New Yorker Restaurant »Edi & the Wolf« verfeinert seinen Feuerfleck mit karamelisierten Zwiebeln und...

Rezept

Gebratener Rehrücken

Das Wild serviert Karl Damegger mit einem herzhaften Feigen-Rotkraut.

Rezept

Lammniere mit Kartoffelchips

Zu der Innereien-Kreation von Constantin Fischer gibt’s außerdem Krautsalat und einen Joghurt-Dip.

Rezept

Asia-Pfanne mit Rübe & Reis

Ein schnelles, aromatisches und farbenfrohes Pfannengericht, das mit pink gefärbtem Reis serviert wird.

Rezept

Strudel mit Mangold und Schweinefilet

Pikante Strudel-Variante, die mit Salat und Sojasauce serviert wird.

Rezept

Spanferkel

Stefano Zonca, aus dem Aostatal in Italien, serviert sein Spanferkel mit Kümmelrotkraut, Backapfel und Apfelweinsauce.

Rezept

Wildhase mit Spinat und Quinoa

Feines Fleisch und zwei einfache Beilagen kombiniert Constantin Fischer zu diesem Gericht.

Rezept

Asiatische Fischbällchen

Ein schnelles Rezept zur Resteverwertung.

Rezept

Kalbsbries & Krebse

Ein ausgefallenes Krebsrezept von Spitzenkoch vom ausgezeichneten »Internationaler Koch des Jahres« Andreas Döllerer aus Golling bei Salzburg.

Rezept

Tafelspitz mit Pommes Maximes, Pimentos und Steinpilzen

Saftiges Fleisch bester Qualität von Wiesbauer Gourmet, zubereitet von Spitzenkoch Harald Brunner, Restaurant »Das Spittelberg«, Wien.

Rezept

Konfierter Zander

Ein Rezept frisch von der Nordsee: Holger Bodendorf aus dem Restaurant »Bodendorf's« auf Sylt serviert seinen Zander mit Petersiliengraupen,...