Gerösteter Kürbis mit roten Zwiebeln, Ziegenkäse und gerösteten Körnern

© 2019 Le Creuset

Gerösteter Kürbis mit roten Zwiebeln, Ziegenkäse und gerösteten Körnern

© 2019 Le Creuset

Dieses Gericht bringt Farbe auf Ihren Tisch. Mit dem süßlichen, orangen Kürbis, Spalten der roten Zwiebel und cremigem Ziegenkäse sorgt dieses Gericht bei tristem Wetter für frischen Wind. Schmeckt als Hauptgericht oder als saisonale Beilage.

Zutaten

650
g
Kürbis der Saison, geschält und in halbmondförmige Scheiben geschnitten
4-5
ganze Knoblauchzehen, mit Haut
1
große, rote Zwiebel
4
Zweige
Rosmarin
1
TL
Zimt
1
EL
Rapsöl
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, zerstoßen
50
g
gemischte Körner
100
g
weicher Ziegenkäse oder Quark

Für das Dressing:

Zutaten

1
EL
Apfelessig
1
EL
Ahornsirup
2
EL
Rapsöl
1
TL
körniger Senf

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 °C (Gasherdstufe: 6) vorheizen.

  2. Den vorbereiteten Kürbis zusammen mit dem Knoblauch in die quadratische Le Creuset 3-Ply-Bratreine aus Edelstahl (26 cm) geben. Zwiebel schälen und in große Spalten schneiden. In die Bratreine geben. Die Rosmarinzweige hineinzupfen und Zimt, Öl und Gewürze dazugeben. Die Zutaten in der Bratreine schwenken, damit alles gleichmäßig bedeckt ist. Die Bratreine 30–35 Minuten in den Ofen stellen, bis der Kürbis gar ist.

  3. Währenddessen das Dressing zubereiten. Alle Zutaten für das Dressing in ein kleines Marmeladenglas geben, mit dem Deckel fest verschließen und die Mischung gut schütteln. Vor dem Servieren erneut schütteln, damit die Zutaten gut durchmischt sind.

  4. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Körner in die Bratreine geben und sanft rösten.

  5. Wenn der Kürbis gar ist, die Bratreine aus dem Ofen nehmen und den Ziegenkäse darüber zerbröseln. Das Dressing darauf Träufeln und mit frischem Rosmarin bestreuen. Alternativ können Sie das Dressing auch im Marmeladenglas servieren, sodass sich die Gäste am Tisch selbst bedienen können.

TIPP

Die Reste dieses Gerichts sind ebenfalls köstlich. Verteilen Sie den kalten Kürbis einfach auf einem Bett aus gemischtem Wintersalat und geben Sie noch ein wenig Ziegenkäse und Körner dazu. Alternativ können Sie den Kürbis aufwärmen und mit einem Spritzer Öl und ein wenig Dressing zu Pasta servieren.

Rezept © 2019 Le Creuset – www.lecreuset.com

Mehr zum Thema

Rezept

Caprese di Zucca alla griglia

Die Burrata ist die üppige Schwester des Mozzarella. Wir lassen ihr herrlich cremig-weiches Herz über scharf angegrillten, aber noch bissfesten Kürbis...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

Rezept

Risotto Zucca e Gorgonzola

Blauschimmelkäse und Kürbis sind eine altbewährte Kombination. Der Risotto sorgt dabei für den nötigen Schmelz – fertig ist es eines der besten Essen...

Rezept

Ofenkürbis mit Thymian, Honig, Radicchio und Blauschimmelkäse

Kürbis als Hauptdarsteller auf dem Teller: Mit feinen Kräutern und süßem Honig schmeckt das im Ofen gegarte Gemüse gleich umso besser!

Rezept

Gefüllter Kürbis auf gegrilltem Brot

Herbstliche Crostini-Variante mit Kürbis, der mit Faschiertem, Stangensellerie und Rüben gefüllt und im Ganzen gebacken wird.