Fondue chinoise

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Für den Fond:

Zutaten

2,5
kg
Fleisch
2
Stück
Karotten
1
Stück
Zwiebel
1/2
Stange
Lauch
6
l
Wasser
1
Stück
Knoblauchzehe
1
Stück
Lorbeerblatt
etwas
Thymian
etwas
Petersilie
2
EL
Meersalz
1/2
EL
schwarze Pfefferkörner
  1. Fleisch sorgfältig waschen, Fettablagerungen entfernen.
  2. In einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser füllen. Zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, den Schaum abschöpfen.
  3. Restliche Zutaten hinzugeben und Hitze um mindestens die Hälfte reduzieren. Die Suppe soll nur köcheln, nicht blubbern.
  4. Die Suppe für mindestens 2 Stunden zugedeckt köcheln lassen.
  5. Suppe nach dem Kochen abseihen, gekochtes Fleisch und Gemüse weggeben.
  6. Suppe kalt stellen. 

Für das Fondue:

Zutaten

1
l
Fond (Huhn oder Kalb)
150
g
Filet pro Person (Huhn oder Kalb)
1
Stück
Fenchel
1
Stück
Spitzpaprika
1
Stück
Karotte
  1. Fond abschmecken und eventuell nachwürzen. Filet in dünne längliche Streifen schneiden. Karotte schälen, mit dem Schäler dünne Streifen abziehen. Paprika in Ringe schneiden. Fenchel von oben nach unten in dünne Scheiben schneiden.
  2. Fond in den Fonduetopf geben und am Herd aufkochen. Heißen Suppentopf auf das Fondue stellen. Das Fleisch benötigt jeweils einige Minuten, bis es gekocht ist.
  3. Nach dem Fondue essen die Suppe in Teller geben und ebenfalls essen, oder Suppe aufheben und weiterverwenden. 

Für die Sauce Tartare:

Zutaten

2
Stück
Eidotter
100
ml
Maiskeimöl
100
g
Creme Fraiche
2
TL
Estragonsenf
1
Stück
kleine Schalotte
2
Stück
Essiggurken
2
TL
Essiggurken Saft
etwas
Petersilie und Estragon
1
EL
Zitronensaft
etwas
Salz
etwas
Pfeffer
  1. Für die Mayonnaise, Eidotter mit dem Handmixer schaumig rühren.
  2. Langsam nach und nach Öl dazugeben und vermixen bis die Mayonnaise cremig und dick ist.
  3. Schalotte, Essiggurken und Kräuter fein hacken.
  4. Alle Zutaten miteinander vermischen. Salzen. Pfeffern. Abschmecken. 

Für die Senfsauce:

Zutaten

3
EL
grober Dijonsenf
etwas
Petersilie
Saft von 1/2 Zitrone
1
EL
Honig
100
ml
Fond
etwas
Salz
etwas
Schwarzer Pfeffer
  1. Petersilie fein hacken. Senf mit Fond cremig rühren, restliche Zutaten unterheben.
  2. Salzen und pfeffern. 

Für die Currysauce:

Zutaten

100
g
griechisches Joghurt
1-2
EL
Curry Pulver
1
Stück
kleine Chili
etwas
Zitronensaft
etwas
Honig
etwas
Salz
etwas
Pfeffer
  1. Jogurt cremig rühren.
  2. Chili fein hacken.
  3. Currypulver in das Jogurt einrühren.
  4. Salzen, pfeffern, süßen, säuern. Abschmecken. 

Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Zander mit Fichtenwipfeln, Rotkraut und grünen Mandeln

Andreas Döllerer zaubert in seinem »Genießrestaurant Döllerer« in Golling gerne Zander mit alpinem Touch auf den Tisch!

Rezept

Rothirsch mit Petersilienwurzel, Kohl und Ochsenfett

Starkoch Erik Wendt aus dem Restaurant »Gams & Gloria« in Schwangau paart Hirsch gekonnt zu traditionellen Kräutern und Wurzeln der Alpen.

Rezept

Huchen mit frischen Gartenkräutern und Safranrisotto

Max Stiegl vom burgenländischen Spitzenrestaurant »Gut Purbach« würzt dieses traditionell-österreichische Fischgericht mit Sojasauce.

Rezept

Kalbsniere in Gin mit Karotte und Morcheln

Ein kreatives Innereien-Gericht, das außerdem von Bulgur und Pesto aus Karottengrün begleitet wird.

Rezept

Scholle mit Spargel und Sellerie

Der Fisch wird paniert und auf einem knackigen Salatbett angerichtet.

Rezept

Forelle mit Rollgerste

Die Rollgerste wird mit Sepia schwarz gefärbt, außerdem gibt es zum Fisch Mangold und Rote Rübe.

Rezept

Erdäpfelgermknödel mit Enteninnereien und brauner Mohnbutter

Dim Sum sind weltweit beliebt, im Salzkammergut gibt es sie schon lange: als Germknödel, süß wie pikant gefüllt.

Rezept

Ofen-Forelle mit grünem Spargel, Erdbeergelee und Kaviar

Constantin Fischer lässt die kurz angebratene Forelle im Ofen nachziehen und serviert sie mit einem Gelee aus frischen Erdbeeren.

Rezept

Pasta Monte Omesio

Julia und Tobias Morettis Familien-Pasta-Rezept versprüht Italien-Feeling pur.

Rezept

Oktopus mit Spargel und Tomate

Außerdem kombiniert Constantin Fischer bei dieser Kreation Kartoffeln und eine selbst gemachte Rhabarber-Mayonnaise.

Rezept

Filetspitzen mit Spargel und Ei

Das Fleisch wird mit aromatischer Chorizo kombiniert, dazu gibt es weßen Spargel und pikante Muffins.

Rezept

Polenta mit pochiertem Ei & Ruculabutter

»Tian«-Chef Paul Ivićs zaubert herrlich leichte vegetarische Sommerrezepte.

Rezept

Ravioli mit Frischkäse & Salbeibutter

»Tian«-Chef Paul Ivićs beweist mit seinen Sommerrezepten wie herrlich kreativ und genussvoll vegetarische Küche doch sein kann.

Rezept

Gartenkräuter-Couscous mit Brennessel-Kohlrabi und Pfeffer-Lachsforelle

Ein perfektes Frühlingsgericht mit Kräutern aus dem eigenen Garten: Rudi Obauer zaubert uns ein gesundes Hauptgericht aus Gemüse und Lachs.

Rezept

Skirt-Steak mit Morcheln und Spargel

Außerdem kombiniert Constantin Fischer zu Fleisch, Pilzen und Gemüse eine fruchtige Sauce, Rollgerste und gebratene Jungzwiebel.