Dekonstruierte Wassermelone mit Ziegenfrischkäse

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

1
Wassermelone mittlerer Größe
2
EL
Bio-Blütenhonig
40
g
griechisches Joghurt
Abrieb einer halben Zitrone
Pinienkerne, nach belieben
Thymian, gezupft
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  • Für die dehydrierte Wassermelone die Hälfte der Wassermelone in 2-Finger-große Stücke schneiden und im Exkalibur Dörrgerät oder Ofen bei 50 °C trocknen, bis sie komplett entwässert ist. Anschließend mit ein wenig Wasser rehydrieren und in einer Pfanne erwärmen.
  • Für die komprimierte Wassermelone die andere Hälfte der Melone in 2 x 2 cm große Würfel schneiden, mit Honig bestreichen und mit schwarzem Pfeffer und Thymian bestreuen. Im Vakuumsack auf mittlerer Stufe vakuumieren – dadurch werden die gesamten Aromenin das Fruchtfleisch gepresst.
  • Das griechisches Joghurt mit etwas Zitronen­abrieb, Salz und Pfeffer aufschlagen.
  • Die Pinienkerne bei 160 °C im Ofen für ca. 10 Minuten rösten.

Zutaten für das Anrichten

Zutaten (4 Personen)

80
g
Bio-Ziegenfrischkäse
Studentenblumenblüten
Zitronenverbeneblätter, gezupft
kalt gepresstes Rapsöl

Anrichten:

  • Die lauwarme, rehydrierte Wassermelone auf das Teller geben und mit zerbröseltem Ziegen­käse garnieren.
  • Die komprimierten Wassermelonen-Würfel darauf drapieren.
  • Blüten, Zitronenverbene und Joghurt gleich­mäßig auf dem Gericht verteilen. Mit etwas Öl beträufeln und mit den Pinienkernen bestreuen.

Tipp

Falstaff-Weinempfehlung: 2017 Assyrtiko Santorini Sigalas, Santorin, Griechenland
Eine Art griechischer Riesling: feine Mineralik, ein Hauch von Tropenfrucht und Honig, zart nach
getrockneten Marillen. Straff, frisch und zugleich kraftvoll, verfügt über große Finesse und Länge.
interspar.at, € 18,99

Über Moritz Stiefel

Den Kochberuf lernte Moritz Stiefel (36) im »Kreuz« in Inwil, einige Stationen später folgte ein Engagement in der »Braui« bei Werner Tobler. Nach zwei Jahren als Souschef wechselte er ins Luzerner »Südpol«, 2011 machte er sich als Caterer selbstständig. Nach weiteren Zwischenstopps und diversen Pop-ups ist der rastlose Nomade mit »Stiefels Hopfenkranz« nun heimisch geworden: Vor drei Jahren eröffnete er sein Restaurant im der Stadt Luzern gehörenden Traditionshaus.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Kultstück: Edel genießen!

Zeitlos schön: das bunte »Véga«-Glas von Baccarat.

News

Die Würze des Lebens – Aufbewahrungen für Gewürze

Sie verleihen jeder Speise das gewisse Etwas, und doch werden Gewürze oftmals nur lieblos verstaut. Höchste Zeit also, dass die heimlichen Helden die...

News

Küchen-Tools und Gadgets für die kalte Jahreszeit

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten verändern sich nicht nur Kleidung und Umgebung, sondern auch die Essgewohnheiten. Dann steht nicht mehr Leichtes und...

News

Auswärts essen mit Cecilia Havmöller & Susanna Paller

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Die Gastronominnen Cecilia Havmöller und Susanna Paller verraten...

News

Multikulturelle Metropole London: Königreich der Vielfalt

Ein Besuch in der britischen Hauptstadt lohnt sich immer. Das liegt auch an der gastronomischen Vielfalt. Falstaff stellt Top-Adressen für...

News

Zahlreiche Food-Workshops bei der »Miele Cooking School«

Im Rahmen der diesjährigen Berlin Food Week lädt Miele in seiner »Miele Cooking School« Freunde des guten Essens dazu ein, in verschiedene...

News

Inklusive Gastronomie – Orte der Vielfalt

Vielfalt nicht nur auf dem Teller: Falstaff stellt 4 inklusive Restaurants vor, die nicht nur kulinarische Highlights bereithalten, sondern auch Orte...

News

5 Restaurants im rechtsrheinischen Köln

Die sogenannte »Schäl Sick« wird oft belächelt. Doch haben die Gastronominnen und Gastronomen rechts des Rheins durchaus Aufmerksamkeit verdient.

News

Richtig gerüstet: Besteck-Sets für jeden Anlass

Es gibt so viele verschiedene Gerichte und Anlässe, dass nur ein Besteck-Set einfach nicht ausreicht. Zumindest dann nicht, wenn man stilvoll speisen...

News

Die perfekte Tableware für Sushi & Sashimi

Die vielseitigen Kombinationen aus Reis und Fisch haben die Welt erobert – vom Großstadtrestaurant bis ins Eigenheim. LIVING präsentiert die...

News

Schicke Zitruspressen für den Frühstückssaft

Es geht doch nichts über ein Glas frisch gepressten Orangensaft zum Frühstück. Ob für sich selbst, oder die ganze Familie – mit diesen schicken...

News

Let's stay in: Schicke Cocktailgläser für die Heimbar

Die hohe Kunst des Barkeeping: Längst ist sie nicht mehr nur schicken Etablissements oder eleganten Hotelbars vorbehalten, auch im Eigenheim wird...

News

Schattiger Lifestyle! Edle Gastgärten in Wien

Der Sommer erreicht mit Ferragosto seinen Höhepunkt. Auch wenn langsam der Spätsommer spürbar wird, diese edlen, schattigen Gastgärten sollten Sie...

News

Glück aus Glas: Sechs tolle Karaffen für Wein und Wasser

Ob schmal oder bauchig, glasklar oder bunt gemustert: LIVING stellt sechs Designerkaraffen vor, die Form gekonnt mit Funktion vereinen.

News

Auswärts essen mit Lukas Mraz

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Koch Lukas Mraz verrät seine Lieblingslokale und was sie...

News

Für die Ewigkeit: Die erste völlig recyclebare Arbeitsplatte

Mit seinen Naturstein-Küchenarbeitsplatten aus dem Alpenraum setzt Strasser Steine schon seit einigen Jahren neue Maßstäbe in Sachen Regionalität. Nun...

News

But First, Coffee: Stylische Gadgets für Kaffeeliebhaber

Ein guter Morgen startet zweifellos mit Kaffee. Aber bei der Frage wie dieser am besten getrunken wird, scheiden sich die Geister. Von Pour-Over zu...

News

Chice Teller-Stories: Genuss für die Sinne

Art de Table: Wie sagt man so schön? Das Auge isst mit! Wunderbare Teller mit bunten, phantasievollen Dekors sind wahre Story-Teller auf jedem Tisch...

News

»Morning Vibes« – Ideen für einen stilvoll gedeckten Frühstückstisch

Ausschlafen, den ersten Schluck aromatischen Kaffee genießen und sich mit Familie oder Freunden über ein herrliches Frühstück im Freien freuen! Am...

Rezept

Gnocchi al Ragù

Die Gnocchi von Küchenchef Marco Fontò, aus dem «Ristorante Amalfi» in Zürich, könnten besser nicht sein: Frisch, leicht und mit herzhaftem Ragù...