Beef Tatar Zigarillos

© Binekocht

© Binekocht

Foto und Rezept © Binekocht

 

 

Für die Ingwer-Knoblauch-Sojasauce:

Zutaten (8 Personen)

1
Stück
frischer Ingwer (ca. 5 cm), klein geschnitten
Tomatenmark
Balsamicoessig
2
Knoblauchzehen, klein geschnitten
1/2
kl. rote Zwiebel, in kleine Würfel gschnitten
1
EL
Zucker
1/8
l
Sojasauce (Kikkoman)
Etwas
Wasser
  • Roten Zwiebel ganz fein würfelig schneiden, frischen Ingwer ebenfalls, Knoblauch ebenfalls.
  • Öl in einem Topf erhitzen, den Zwiebel hinzufügen und anrösten. Den Zucker hinzufügen und zergehen lassen, dann etwas Tomatenmark (zwei Kaffeelöffel) hinzufügen und kräftig durchrühren. Wenn es leicht braun wird mit Balsamicoessig ablöschen (ein Stamperl), dann gleich etwas Wasser hinzufügen (auch ein Stamperl), anschließend den Ingwer und Knoblauch hinzufügen und mit Sojasauce und Wasser aufgießen, einige Minuten einkochen lassen und von der Herdplatte nehmen.
  • Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Für das Tatar:

Zutaten (8 Personen)

500
g
10
Kapern
1/2
kleine Schalottenzwiebel
1
Avocado
Zitronensaft
1
TL
Gomasio Gewürz
Koriander, frisch
Etwas
Sesamöl
Salz
  • Die Avocado schälen und in Scheiben schneiden. Damit sie nicht braun wird mit Zitronensaft begießen und etwas salzen.
  • Das Rinderfilet mit einem scharfen Messer in kleine Würfel schneiden. Wirklich fein schneiden. Die Kapern ebenfalls klein schneiden, den Zwiebel klein würfeln. Alles gut mit dem Rinderfilet vermengen und mit Gomasio Gewürz würzen.
  • Zum Schluss etwas der Knoblauch-Ingwer-Sojasauce marinieren. Den Rest der Sauce in Schälchen füllen, dann kann jeder bei Tisch noch selbst nachwürzen.

Für die Zigarillos:

Zutaten (8 Personen)

Schaumrollenformen
16
Stück
Wan Tan Teigblätter (tiefgekühlt aus dem Asialaden)
Maiskeimöl zum Ausbacken der Wan Tans
1
Eiklar und etwas Milch (zum Zusammenkleben des Teiges)
  • Die Schaumrollenformen befetten. Danach 2 Wan Tan Teigblätter wie abgebildet übereinander legen. Eiklar mit Milch ordentlich verschlagen. Alle Kanten damit einstreichen und auf die Formen rollen.
  • Öl in der Pfanne erhitzen und die Rollen kurz knusprig braten. Besser das Öl nicht zu heiß machen, damit sie nicht verbrennen. Am besten geht das Wenden mit der Fleischzange. Beim Rausnehmen aufpassen, dass man das Öl in der Rolle auch ordentlich ableert und sich nicht das heiße Öl auf die Beine schüttet!

Fertigstellung:

Zutaten (8 Personen)

Asiasalat
Balsamicoessig
Sesamöl
Salz

Die Rollen mit Hilfe eines Spritzsackes füllen. Gemeinsam mit dem knackigen Asiasalat anrichten.
(Dressing: Balsamicoessig, Salz, Sesamöl).

Beste Fleisch finden Sie im Web-Shop von Wiesbauer Gourmet:
www.wiesbauer-gourmet.at

 

 

Mehr zum Thema

Rezept

Wurzelgemüsesalat

Mit Ziegenfrischkäse serviert Vreni Giger aus dem Restaurant »Rigiblick« in Zürich, Schweiz ihren frischen Wurzelgemüsesalat.

Rezept

Vitello Tonnato

Der Vorspeisen-Klassiker der italienischen Küche stammt ursprünglich aus dem Piemont.

Rezept

Algen-Macarons mit Nuri-Sardinen

Pikante Variante des französischen Patisserie-Klassikers vom portugiesischen Spitzenkoch Rui Paula.

Rezept

Gurkenterrine

Eine herrlich frische Vorspeise, die optisch wie geschmacklich begeistert.

Rezept

Gansl-Dim-Sum. Karotte. Geräucherter Gansldotter.

Ein Rezept von Stefan Csar, aus dem Restaurant Wachter-Wieslers »Ratschen«, in Deutsch Schützen.

Rezept

Herzbeuschel mit Topfen-Serviettenknödel

Die besten Vorarlberg-Rezepte von Ausnahmekoch Christian Rescher gibt es hier nachzulesen.

Rezept

Wilderdbeeren mit Tomate und Sauerampfer

Wojciech Modest Amaro, Koch im Restaurant »Atelier Amaro« in Warschau, kombiniert Obst mit Gemüse und zaubert etwas ganz Unkonventionelles.

Rezept

Antipasti 2.0

Tobias Hoesli vom Restaurant «Marktküche» hat uns sein Rezept für vegane Antipasti verraten.

Rezept

Filo-Törtchen mit Trüffel

Das Rezept von Eric Sapet aus dem Restaurant »La petite Maison de Cucuron« ist eine kulinarische Reise in die Provence.

Rezept

Nasu

Sommerliche Kreation von Küchenchef Wolfgang Krivanec, Restaurant »Okra«, Wien.

Rezept

Morchel-Huhn mit Wuzinudeln

Max Stiegl, der Ausnahmekoch, der für die exzellenten Gerichte im »Gut Purbach« verantwortlich ist, verrät uns ein Rezept zum Nachkochen.

Rezept

Gefüllte salzige Hüppen mit Entenleberschaum

Arno Sgier kocht im Schweizer Restaurant »Traube« und verrät uns ein feines Rezept mit Entenleber.

Rezept

Tatar vom Saibling

Der Fisch wird selbst gebeizt und von Eiersauce und einem knackigen Salat ergänzt.

Rezept

Belperknolle mit Siedfleisch

Der Küchenchef Fabian Fuchs begeistert derzeit im Sterne-gekröntem »EquiTable« mit seinen Kreationen und verrät eines seiner Rezept mit Käse aus der...

Rezept

Saurer Rotkohlsaft mit Makrelen

Antoniewicz, Sternekoch, kulinarischer Berater und Autor, zeigt, wie das Fermentieren auch weniger geübten Köchen gelingt.

Rezept

Luma Beef Carpaccio »Teres Major«/ Perigord Trüffel/ Beluga Caviar »Caviar House«

Erlesene Zutaten bringt der Schweizer Spitzenkoch Marcus G. Lindner in deiser Vorspeise zusammen.