Balik Ekmek mit Toros Salatasi

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Es gibt wenig schöneres, als an einem lauen Sommerabend an den Bosporus hinunter zu spazieren, wo Fischer die Sandwiches auf ihren Booten grillen, und es dann am Wasser mit einem Bier zu genießen. Und es gibt überhaupt keinen Grund, dass nicht auch bei sich im Garten oder an einem der prächtigen österreichischen Seen zu tun.

Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (4 Personen)

4
Makrelenfilets (alternativ 16-24 Sardinenfilets, je nach Größe)
2
reife Fleischtomaten, etwa Ochsenherz
8
grüne und rote Pfefferoni
4
gute Pitabrote oder ein gutes Fladenbrot
4
EL
Acili Ezme, scharfe türkische Paprikapaste
1
Handvoll
knackige Salatblätter
1
Zitrone

Zutaten (4 Personen)

1
Bund
Petersilie
3
Frühlingszwiebel
5
Zweige
Dill
5
Zweige
Minze
1
Handvoll
Rucola
Sumak
Pul Biber (türkische Chiliflocken)
Granatapfel-Molasse (oder Honig)
Olivenöl

Zubereitung:

  • Erst den Salat vorbereiten. Kräuter, Rucola und Zwiebel gut waschen. Minze von den Stängeln zupfen und nur Blätter verwenden.
  • Kräuter, Salat und Zwiebel fein hacken und mit Chiliflocken und Sumac mischen. Erst ganz kurz vor dem Servieren mit Olivenöl, Molasse, und Salz abschmecken.
  • Tomaten in fingerdicke Scheiben schneiden und gut salzen. Salatblätter gut waschen und abtropfen lassen.
  • Grill oder Pfanne sehr heiß werden lassen. Erst Paprika, dann Fisch grillen, bis sie ordentlich Farbe genommen haben und gar sind. Brot aufschneiden (Fladenbrot zuerst vierteln) und in der gleichen Pfanne auf der Innenseite ebenfalls grillen.
  • Jedes Brot mit einem Löffel Acili Ezme bestreichen und dann mit Fisch, Tomaten, Toros Salatasi und gegrillten Paprika belegen. Vor dem Essen mit einem ordentlichen Spritzer Zitronensaft und eventuell mehr Salz würzen.

Tipp

Fisch-Alternative: Makrele ist die erste und klassische Wahl für dieses Sandwich, Sardinen machen sich aber auch ganz wunderbar.

Getränkeempfehlung

Sauvignon Blanc Ried Kranachberg 2017, Domaines Kilger

93 Falstaff-Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarter floraler Touch, reife Stachelbeerfrucht, Kapstachelbeere, mineralisch, Grapefruitzesten, weißer Pfirsich. Saftig, feine Fruchtsüße, balancierte Säurestruktur, Wiesenkräuter im Nachhall, lange anhaltend, eleganter Speisennbegleiter.    

domaines-kilger.com, € 29,00

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Marinierter Silver Trevally & Zitronenverjus

Das köstliche Gericht von Josh Niland – Einem Spitzenkoch aus Australien mit eingem Kochbuch – verbindet Zitrone mit Silver Trevally.

Rezept

Thunfischtatar mit Zitrusfrüchten

In der Kombination mit der fruchtigen Säure von Zitrusfrüchten und nichts als ein wenig Schnittlauch als Kontrast wird roher Thunfisch zur...

Rezept

Bolinhos de Bacalhau

Genauso wie die ­Portugiesen lieben auch die Brasilianer Klippfisch, ­eingesalzenen Kabeljau. Zu köstlichen kleinen Bällchen frittiert, ist er das...

Rezept

Bouillabaisse vom Karpfen

Lukas Nagl vom »Restaurant Bootshaus« verwendet für seine Bouillabaisse heimischen Karpfen.

Rezept

Gebratene Sardinen

In ihrem Kochbuch »Mezze« zeigt Salma Hage, wie Sardinen zu einer orientalischen Vorspeise zubereitet werden.

Rezept

Szegedinerkraut vom Waller mit Braterdäpfeln

Ein herbstliches Fisch-Rezept von dem niederösterreichischen Topkoch Toni Mörwald, das besonders gut zu Weinen aus der Heimat passt.

News

Die Aalrutte: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch des Räubers. Dabei ist die Aalrutte fast jede Anstrengung wert.

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süßwasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.

News

Mut tut gut: Start-up MENTZ Fischwirtschaft unter der Lupe

Am Anfang steht immer die Idee. Bis zur Realisierung ist es oft ein harter Weg. KARRIERE hat hinter die Kulissen des erfolgreichen Start-ups MENTZ...

News

Kleine Fische große Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die größten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Abschied vom Meer: Die Renaissance des heimischen Fisches

Ein Dilemma: Die Ozeane überfischt, die Wege lang, die Industrie in Verruf. Da wird Fisch aus heimischen Gewässern aktuell. Und doch gilt: Fischkauf...

News

Nordische Küche in Regensburg

Zum Auftakt der Eventreihe »Nordische Küche« tüftelten junge Sterneköche im »storstad« an neuen Rezeptideen.

News

Lachs-Rezepte von Spitzenköchen

Drei Spitzenköche verraten Falstaff Rezeptideen, die das Beste im Lachs zum Vorschein bringen.