Asianudeltopf

So bekommen sie asiatischen Flair auf den Campingplatz.

Daniela Haug/Brandstätter Verlag

So bekommen sie asiatischen Flair auf den Campingplatz.

So bekommen sie asiatischen Flair auf den Campingplatz.

Daniela Haug/Brandstätter Verlag

Für 2 bis 4 Personen

Zutaten

250
g
Mie-Nudeln
1
EL
gerösteter Sesam
1
EL
Algenflocken (Bioladen)
1
TL
Fünf-Gewürzpulver
1
TL
Bio-Gemüsebrühe
1
EL
Mu-Err-Pilze
6
Stück
Shiitakepilze (getrocknet)

Vorbereitung

Die Mie-Nudeln als ganze Platten mit dem geröstetem Sesam, den Algenflocken, dem Fünf-Gewürzpulver und der Bio-Gemüsebrühe in einen Zipper-Beutel oder eine verschließbare Dose füllen. 1 EL Mu-Err-Pilze und die getrockneten Shiitakepilze mit einer Schere klein schneiden und zugeben.

Zubereitung

  1. 800 ml Wasser in einem großen Kochtopf auf dem Gaskocher aufkochen.
  2. Den Asiatopf einrühren, aufkochen und zugedeckt bei reduzierter Hitze 4–5 Minuten garen. Mit Salz würzen.

TIPP

Etwas Chiliflocken oder frisch geriebener Ingwer bringen zusätzliche Würze. Mit 1–2 EL Sojasauce oder einer Msp. Miso-Paste lässt sich die Suppe noch verfeinern.

© Brandstätter Verlag

INFO
»Open Air. Das Festival- und Campingkochbuch«

Stevan Paul
Fotos von Daniela Haug
256 Seiten, € 29,90 (D, AT)
Brandstätter Verlag

MEHR ENTDECKEN