Asia-Pfanne mit Rübe & Reis

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für das Pfannengericht:

Zutaten (4 Personen)

600
g
Schweinefilet
125
g
Okraschoten
125
g
Zuckerschoten
125
g
Babymaiskolben
Sojasauce
1/8
l
Weißwein
250
ml
Gemüsefond
frischen Koriander
Salz
Sesamöl

Für den Reis:

Zutaten (4 Personen)

250
g
Basmatireis
1
Rote Rübe, gekocht
250
ml
Gemüsefond
2
Stiele
frischen Koriander
Ingwer
Salz
Kokosöl
  1. Das Schweinefilet in dünne Streifen schneiden und in einer Schüssel mit 50 ml Sojasauce und etwas Salz ca. 30 Minuten marinieren. Okraschoten und Mais halbieren und mit den Zuckerschoten beiseite stellen.

  2. In einer heißen Pfanne wird das geschnittene Fleisch mit etwas Sesamöl kurz angebraten und das Gemüse beigeben. Mit Weißwein und Gemüsefond aufgießen und nur kurz köcheln lassen. Salz, Pfeffer und gehackten Koriander beigeben.

  3. Die Rübe und ein Stück Ingwer klein schneiden und mit Gemüsefond, Koriander und etwas Salz in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Mixstab fein pürieren. 1 Tasse Reis mit 1 Tasse Wasser in einen Topf geben und mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend das Rübenpüree beigeben und ca. für weitere 10 Minuten fertig dünsten.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.