Artischocken-Salat

© Ian Ehm

Rezept: Artischocken-Salat

© Ian Ehm

In Süditalien, wo die Artischocke verehrt wird, ist sie vor allem ein Wintergemüse. Bei uns aber reift sie so richtig gut im Sommer. Die Familie Theuringer zum Beispiel baut köstliche Artischocken im Marchfeld an. Junge, ganz frische Exemplare haben ein herrlich zartes Herz, das am besten unverfälscht und roh genossen wird.

Zubereitungszeit: 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 4 von 5

Zutaten (4 Personen)

250
g
frische Ricotta
1
Zehe
Knoblauch
70
ml
Olivenöl
1
TL
Honig
2
Stück
Zitronen
8
Stück
Artischocken, zu je etwa 250 g
50
g
Rucola
1
Prise
Salz

Zubereitung

  1. Die Ricotta gut abtropfen lassen und bei 200 °C im Backrohr etwa 10–15 Minuten backen, bis sie etwas Farbe genommen hat.
  2. Die Knoblauchzehe und etwas Salz mörsern, Olivenöl und Honig zugeben und ebenfalls im Mörser gut mischen. In einer Schüssel 500 ml eiskaltes Wasser mit dem Saft einer ganzen Zitrone vermischen.
  3. Die Artischocken putzen: Die äußeren, harten Blätter entfernen, bis Sie zu den zartgelben inneren Blättern gelangen, die sich fast samtig-weich anfühlen. Die obere Hälfte bis zwei Drittel der Artischocken abschneiden. Den Stiel nahe des Bodens abschneiden. Falls die Artischocke schon etwas reifer ist und sich in ihrem Herzen Heu gebildet hat, die Fäden mit einem Löffel auskratzen und entfernen.
  4. Die geputzten Artischocken kurz in Zitronenwasser tauchen, damit sie sich nicht verfärben, dann mit einer Mandoline in dünne Streifen hobeln, am besten direkt ins Zitronenwasser.
  5. Die Teller mit dem Knoblauch-Honig-Öl einpinseln oder einreiben. Artischocken und Ricotta darauf anrichten. Balsamico mit dem Knoblauch-Honig-Öl mischen. Rucola darin marinieren und auf der Ricotta und den Artischocken verteilen.

Tipp

Köstliche Artischocken-Mayonnaise selber machen!

Beim Putzen von Artischocken fällt sehr viel Abfall an. Wem es leid tut um all die Abschnitte, der kann sie mit Pflanzenöl bedecken, kurz auf etwa 80 °C erhitzen, 30 Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Aus dem Öl lässt sich zum Beispiel eine aromatische Artischocken-Mayonnaise herstellen.

Mehr zum Thema

Rezept

Salat von ­rohem Spargel mit ­Brunnenkresse, Kräutern und Pistazien

Spargel roh? Klar geht das ... und gut auch noch! Es gibt kaum etwas Besseres als so einen Salat mit Grünspargel, der mittels Mandoline in hauchfeine...

Rezept

Salat von Gelber Bete mit Endivie, Mango und Ziegenkäse

Tim Raue liebt Endivien und kombiniert den Salat in seinen Brasserien mit der erdingen Gelben Bete.

Rezept

Bunter Frühlingssalat mit knusprigen Süßkartoffel-Würfeln

Essbare Blüten, Hühnerbrust und Orangen-Dressing machen diesesn Salat zu etwas Besonderem.

Rezept

Saure Äpfel mit Sharon und Cheddar

Alison Roman präsentiert in ihrem neuen Kochbuch »nothing fancy« simple – und stressfreie – Rezepte für Dinnerpartys. Dieser Salat ist auch wirklich...

Rezept

Vietnamesischer Pomelosalat mit gerösteten Erdnüssen

So leicht, so mächtig! Die wilden Aromen des vietnamesischen Gerichts werden durch die noble Frische der geschälten Pomelospalten unwiderstehlich gut...

Rezept

Salat aus gegrillten Rüben mit Oliven-Tapenade und marinierten Sardellen

Die süßen Röstaromen der Roten Rübe vermischt sich in diesem Rezept von Severin Corti gekonnt mit der verwandten zart, bitteren Halmrübe. Ein...

News

Dress to impress: Salatdressing

Der Geschmack eines Salats steht und fällt ­mit dem Dressing. Deshalb ­servieren wir Ihnen hier sechs Rezepte und fünf wertvolle Tipps zum Thema.

Rezept

Zitrusfrüchte-Dressing

Dieses Dressing mit Kurkuma und Passionsfrucht ergänzt Krustentiere in Kombination mit Chicorée, Avocados oder geschmorten Rübchen.

Rezept

Petersilien-Dressing

Das Dressing mit Petersilie und Senf harmoniert mit gekochtem Spargel und sommerlichem Gemüse wie junge Karotten und Radieschen.

Rezept

Tomaten-Dressing

Das Tomaten-Dressing peppt mediterrane Gemüsevorspeisen wie gekochte Artischocken mit Ricotta, Mozzarella oder Frischkäse auf.

Rezept

Dunkles Balsamico-Dressing

Das Balsamico-Dressing mit Rotwein passt hervorragend zu italienischen Salaten wie Rucola, Radicchio und Puntarelle sowie zu gegrilltem Gemüse.

Rezept

Russischer Oliviersalat

Der deftige Salat mit Kartoffeln, Eiern und Fleisch wurde Mitte des 19. Jahrhunderts in Moskau erfunden und verhalf dem Erfinder zu Weltruhm.

Rezept

Pasta Fredda: Insalata di Rotelle

Dieser italienische Nudelsalat wird klassisch mit Rotelle-Pasta zubereitet und mit Zucchiniblüten und Mozzarella verfeinert.