Artischocke / Huhn / Wiesenkräuter

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für die Artischocke:

Zutaten

4
Stück
große Artischocken
2
Stück
Zitronen
Lorbeer
Salz
  1. Enden der Artischocken oben und unten abschneiden. Mit einem kleinen Messer das Innere der Artischocke herrausschneiden und mit einem kleinen Löffel das Heu der Artischocke am Boden entfernen.
  2. Die abgeschnittenen Flächen der Artischocken gleich mit Zitronensaft bestreichen. Einen großen Topf mit ca. 5 cm Wasser füllen. Artischocke, die geteilte Zitronen, Lorbeer und Salz in den Topf geben, Artischocken hinein geben und einmal aufkochen lassen. Mit einem Deckel verschließen und ca. 30 Minuten ziehen lassen, bis die Blätter der Artischocke sich leicht abziehen lassen.

Für den Salat:

Zutaten

250
g
Wiesenkräuter
Olivenöl
  1. Die Wiesenkräuter waschen und gut abtrocknen (Salatschleuder).

Für das Huhn:

Zutaten

2
Stück
Hühnerbrüste ohne Haut
250
ml
Kokosmilch
2
Stiele
frischer Koriander
1
Stück
Ingwer
1
TL
Sechuanpfeffer
Salz
  1. Die Hühnerbrüste in der Mitte teilen und feine Streifen schneiden.
  2. Ingwer schälen und mit dem Koriander fein hacken. Sechuanpfeffer grob stossen. Alles zusammen mit Kokosmilch in eine Schüssel geben, vermengen und 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Anschließend in eine Pfanne geben, aufkochen lassen und wieder für ein paar Minuten ziehen lassen.

Für den Dip:

Zutaten

250
g
Sauerrahm
1
EL
Honig Dijonsenf
Salz
Pfeffer »Schwarzes Gold«
Olivenöl
  1. Sauerrahm, Senf und etwas Olivenöl in eine Schüssel geben.
  2. Gut verrühren und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Impressionen finden Sie in der Bilderstrecke:

Mehr zum Thema

Rezept

Rosa Tafelspitz Dry-Aged

Während das Fleisch ganz langsam im Ofen gar zieht, bereitet Constantin Fischer eine fruchtige Sauce sowie einen frühlingshaften Wildkräutersalat zu,...

Rezept

Ente mit Cime di Rapa

Während die Entenfilets im Ofen rosa garen, wird der italienische Stangenkohl gedämpft. Dazu gibt’s Kartoffelstampf und Salat.

Rezept

Thai Mango Chicken

Fruchtig, exotisch und strahlend wie die Frühlingssonne präsentiert sich diese Kreation von Julian Kutos.

Rezept

Risotto mit Frühlingskräutern

Die ersten Frühlingsboten werden von Constantin Fischer zu diesem Reisgericht verarbeitet.

Rezept

Rote Linsen Fusili mit Seeteufel

Die Pasta-Kreation wird außerdem von Blumenkohl-Röschen sowie dicken Bohnen begleitet und mit Minze verfeinert.

Rezept

Karotten Nudeln mit Koriander Pesto

Wer Zucchini Nudeln mag, wird auch Karotten Nudeln lieben. Dazu gibt’s Koriander Pesto, Sauerrahm und knusprige Semmelwürfel.

Rezept

»Herzhaftes« Ei

Im wahrsten Sinne des Wortes: Ein kreatives Innereien-Gericht von Constantin Fischer.

Rezept

Hühner-Wok mit Spargel und Kräuterseitlingen

Das asiatische Pfannengericht wird mit selbst fermentiertem grünen Spargel und Shoyu-zuke Pilzen zubereitet.

Rezept

Thai-Pastasalat mit Roastbeef

Nudelsalat auf Asiatisch – mit knackigem Gemüse, würziger Marinade und zartem Rindfleisch.

Rezept

Fledermaus mit Mangold-Quiche

Das Teilstück vom Schwein wird mit Cocktailtomaten gebraten, dazu gibt's eine Gemüse-Quiche und Asia-Salat.

Rezept

Dry Aged Pork mit Asia-Salat

Der erste Bärlauch der Saison wird von Constantin Fischer in diesem Gericht verarbeitet.

Rezept

Neusiedlersee-Zander mit Seewinkler Erdknollen

Fritz Tösch vom »Das Fritz« in Weiden am See kreierte dieses Rezept anlässlich der Nespresso Gourmet Weeks 2019.

Rezept

Fisch-Brot mit Guacamole

Belegtes Brot für Feinschmecker: Selbst gebacken und mit Garnelen sowie Zander und Guacamole belegt.

Rezept

Green Bowl mit Smoky Chili Mayonnaise

In Vorfreude auf den Frühling serviert Julian Kutos eine Green Poke Bowl mit Smoky Chili Mayonnaise. Grün, scharf, cremig, köstlich!

Rezept

Gobbetti con Calamaretti

Pasta mit Meeresfrüchten in einer aromatischen Sauce – das schmeckt nach Meer!

Rezept

Mit Thunfisch gratiniertes Kabeljaufilet und Gemüsebolognese

Besonders feinen Fisch-Genuss verspricht dieses Rezept aus der Feder von Gerald Kulnig von »Takan's Restaurant«.

Rezept

Schweinsbraten vom Grill

Mit diesem Rezept von Weber wird der österreichische Klassiker neu und besonders knusprig interpretiert.