Artischocke / Huhn / Wiesenkräuter

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für die Artischocke:

Zutaten

4
Stück
große Artischocken
2
Stück
Zitronen
Lorbeer
Salz
  1. Enden der Artischocken oben und unten abschneiden. Mit einem kleinen Messer das Innere der Artischocke herrausschneiden und mit einem kleinen Löffel das Heu der Artischocke am Boden entfernen.
  2. Die abgeschnittenen Flächen der Artischocken gleich mit Zitronensaft bestreichen. Einen großen Topf mit ca. 5 cm Wasser füllen. Artischocke, die geteilte Zitronen, Lorbeer und Salz in den Topf geben, Artischocken hinein geben und einmal aufkochen lassen. Mit einem Deckel verschließen und ca. 30 Minuten ziehen lassen, bis die Blätter der Artischocke sich leicht abziehen lassen.

Für den Salat:

Zutaten

250
g
Wiesenkräuter
Olivenöl
  1. Die Wiesenkräuter waschen und gut abtrocknen (Salatschleuder).

Für das Huhn:

Zutaten

2
Stück
Hühnerbrüste ohne Haut
250
ml
Kokosmilch
2
Stiele
frischer Koriander
1
Stück
Ingwer
1
TL
Sechuanpfeffer
Salz
  1. Die Hühnerbrüste in der Mitte teilen und feine Streifen schneiden.
  2. Ingwer schälen und mit dem Koriander fein hacken. Sechuanpfeffer grob stossen. Alles zusammen mit Kokosmilch in eine Schüssel geben, vermengen und 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Anschließend in eine Pfanne geben, aufkochen lassen und wieder für ein paar Minuten ziehen lassen.

Für den Dip:

Zutaten

250
g
Sauerrahm
1
EL
Honig Dijonsenf
Salz
Pfeffer »Schwarzes Gold«
Olivenöl
  1. Sauerrahm, Senf und etwas Olivenöl in eine Schüssel geben.
  2. Gut verrühren und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Impressionen finden Sie in der Bilderstrecke:

Mehr zum Thema

Rezept

Vegane Tacos mit Salatherz und gepickelte Radieschen

Selbst eingelegtes, saures Gemüse und pulverisiertre Algen geben diesen Tacos einen extravaganten Touch.

Rezept

Gnocchi mit Trauben und Gorgonzola

Butterweiche Gnocchi harmonieren perfekt mit süßen Trauben. Der herzhafte Gorgonzola verleiht diesem Rezept einen Kick.

Rezept

Über Tannenzweigen geräucherter Hamachi mit Ahornlack

Dyczek aus dem Grazer »Artis« kombiniert den Salzwasserfisch mit komprimierter Wassermelone, gepickeltem weißen Rettich und Orangen-Yuzu-Vinaigrette.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.