Falstaff Gasthausguide 2020

Ab sofort erhältlich: Der Falstaff Gasthausguide 2020 versammelt die besten 500 Gasthäuser in Deutschland

Düsseldorf, 4. September 2019 Das High End-Genussmagazin Falstaff hat die neue Ausgabe des Falstaff Gasthausguides auf den Markt gebracht, der dieses Jahr zum siebten Mal erscheint. Im »Falstaff Gasthausguide 2020« finden sich auf 216 Seiten die 500 besten Gasthäuser Deutschlands, von Gästen bewertet. Sie vergaben ihre Punkte über ein Online-Voting in den Kategorien Essen, Service, Getränke und Ambiente. Darüber hinaus konnten sie Lob und Kritik äußern sowie Betriebe vorschlagen.

95 Punkte oder drei Falstaff-Gabeln können die Gasthäuser maximal erreichen. Nah an dieser absoluten Top-Wertung ist der diesjährige alleinige Spitzenreiter mit insgesamt 93 Punkten: das Restaurant »JM« von Spitzenkoch Jörg Müller in Westerland auf Sylt. Die Weinkarte mit einer beeindruckenden Jahrgangstiefe und großer Abwechslung erhielt dabei die Höchstwertung von 20 Punkten. 92 Punkte errang ein anderer Großer der deutschen Genusskultur: Vincent Klink mit der »Wielandshöhe« in Stuttgart. Nur knapp dahinter mit 91 Punkten folgen deutschlandweit acht Top-Gasthäuser: Das »Essigbrätlein« (Nürnberg), »Merkles Restaurant« (Endingen), »Reber‘s Pflug« (Schwäbisch Hall), »Phoenix« (Düsseldorf), »Steinheuers Poststuben« (Bad Neuenahr-Ahrweiler), »Haus Stemberg« (Velbert), »Elements« (Dresden), »bean&beluga« (Dresden). 20 Betriebe erreichten 90 Punkte und qualifizierten sich damit ebenfalls für die Wertung von drei Gabeln. Insgesamt erreichten also 30 Gasthäuser 90 Punkte und mehr – das ist ein neuer Rekord.

Erneut zeigt sich, dass der Süden Deutschlands weit vorn liegt, was die Gasthauskultur angeht: Bayern ist mit 115 Betrieben am stärksten vertreten, danach folgt Baden-Württemberg mit 71 Gasthäusern. Rang drei belegt Rheinland-Pfalz, das auf 69 Gasthäuser kommt.

Insgesamt standen knapp 3500 Betriebe zur Wahl.

Die September/Oktober-Ausgabe von Falstaff Deutschland inkl. Gasthausguide 2020 ist ab Mittwoch, 4. September, am Kiosk und online erhältlich.

Schon jetzt kann man nach kurzer Anmeldung auf voting.falstaff.de wieder seine Stimme für den nächsten Guide abgeben. Der Gasthausguide 2021 erscheint im September 2020.

Über den Falstaff Verlag

Wein, Essen und Reisen – Falstaff ist DAS High-End Magazin für kulinarischen Lifestyle und Marktführer im deutschsprachigen Raum. Mit individuellen Länderausgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz, renommierten Wein-, Bar- und Restaurant-Guides sowie einem breit gefächerten Digital-Angebot bietet Falstaff hochwertigen Content rund um Wein- und Gourmet-Themen. In Deutschland erscheint Falstaff acht Mal im Jahr mit einer IVW-geprüften Auflage von mehr als 69.000 Exemplaren, die Website www.falstaff.de erzielt monatlich 298.474 Visits und 915.462 Page Impressions (IVW-zertifiziert, Stand Juli 2019).

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt bei Rückfragen:

Philipp Elsbrock, Chefredakteur Falstaff Deutschland
philipp.elsbrock@falstaff.com


DOWNLOAD:
Diese Presseaussendung downloaden.

Falstaff-Presseverteiler

Bleiben Sie auf dem Laufenden und bekommen Sie aktuelle Meldungen direkt in Ihr Postfach – mit dem Presseservice des Falstaff-Verlags.

Jetzt anmelden