Kurhaus in Baden-Baden

© Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Das Baden-Baden Wein- & Gourmet-Festival feiert Premiere

Ganz Baden-Baden wird vom 19. bis 21. Mai 2023 zum Genuss-Hotspot für Feinschmecker und Connaisseurs: Das Kongresshaus, Hotels, Restaurants, Museen, das Kurhaus und das Casino sind Teil des neuen Festivals und machen die Stadt zum Anziehungspunkt für Besucher aus dem In- und Ausland.

Baden-Baden (LCG) – Ein ganzes Wochenende lang präsentieren Baden-Baden Events und Falstaff, das führende Magazin für kulinarischen Lifestyle, im Kongresshaus Baden-Baden nationale und europäische Top-Winzer. Auch regionale Weingüter sind vertreten. Aus nächster Umgebung haben sich unter anderem die Weingüter Axel Bauer, Knapp und Kopp, das Bio-Weingut Maier, das Weinhaus am Mauerberg, das Weingut Schloss Neuweier sowie das Weingut Sven Nieger angekündigt.

Neben den Weinverkostungen kredenzen zahlreiche Feinkostproduzenten kulinarische Köstlichkeiten zur freien Verkostung. Bei Show-Cooking-Acts sind die Besucher hautnah dabei, wenn gefeierte Star-Köche einige ihrer Tipps und Tricks verraten, mit denen sie zahlreiche Sterne und Falstaff-Punkte erkocht haben. Kostproben ihres Könnens werden angereicht.

Workshops und Podiumsdiskussionen, Seminare und Masterclasses rund um die Themen Wein und Genuss werden ergänzend angeboten und sind demnächst gesondert buchbar.

Nur wenige Meter weiter entfernt vom Kongresshaus setzt sich das Wein- & Gourmet-Festival Baden-Baden in den besten Restaurants und Hotels der Stadt fort. Kulinarisch können sich die Besucher auf spezielle Themenmenüs mit ausgesuchter Wein- und Champagnerbegleitung und Raritäten-Dinner freuen, die ab sofort in Verbindung mit einem Festivalticket buchbar sind.

Brenner's Park-Hotel

Baden meets Burgund: Diese exzellenten Weine begleiten ein exquisites 6-Gänge-Menü mit allen Köstlichkeiten, die die badische Küche hergibt, kreiert von Küchenchef Farid Fazel von „Fritz & Felix“ im Brenner's Park-Hotel. Durch den Abend begleitet Olivier Leflaive vom Weingut Olivier Leflaive (Samstag, 20.05.2023, 19.00 Uhr).

Das Raritäten-Dinner „Wachau trifft Champagne und Burgund" ist ein weiteres, ganz besonderes Angebot am Samstag, den 20. Mai 2023, um 19.30 Uhr. Die klingenden Namen dieser Masterclass, die in der Orangerie des Brenners Park-Hotels stattfinden wird, lauten: F.X. Pichler, Domaine de la Romanée-Conti & Friends. Diese außergewöhnliche Masterclass begleitet ein exquisites 4-Gänge-Menü des Küchenchefs Farid Fazel.

Am Sonntag, den 21. Mai 2023, um 19.00 Uhr, trifft das deutsch-österreichische Genuss-Doppel, von „Fritz & Felix“-Küchenchef Farid Fazel kreiert und zubereitet, auf das österreichische Winzer-Doppel Pöckl und Salomon-Undhof. Genussfans können sich auf ein exzellentes 6-Gänge-Menü freuen, begleitet von den Weinen zweier österreichischer Weingüter, die ihresgleichen suchen. Durch den Abend begleiten Vertreter der Weingüter.

„THE GRILL“

Weine des toskanischen Powerhauses Marchesi Antinori sind würdige Begleiter des von Küchenchef Mario Provenzano kreierten italienischen 4-Gang-Menüs im Restaurant „THE GRILL“ im Casino Baden-Baden. Durch dem Abend begleiten Albiera Antinori, Präsidentin von Marchesi Antinori, Renzo Cotarella, Generaldirektor von Marchesi Antinori, sowie Othmar Kiem, Chefredakteur Falstaff Italien (Freitag, 19. Mai 2023, um 19.00 Uhr, Dresscode: angemessene Garderobe, für Herren gilt Sakkopflicht und Hemd. Bitte beachten Sie die Einlassbestimmungen für den Besuch der Spielbank bzw. des Restaurants).

„HECTORS im Kurhaus Baden-Baden“

Küchenchef Enrico Neumann und sein Team von „HECTORS im Kurhaus Baden-Baden“ laden zur Küchenparty „Eine Reise durch HECTORS und das Rebland“. Gäste erwarten die hervorragenden Weine des Weinguts Sven Nieger und des Bio-Weinguts Maier (Freitag, 19. Mai 2023, um 19.30 Uhr).

Große Weine aus großen Flaschen: Bei der Big-Bottle-Party fließt der Wein aus Magnum-Flaschen. Gäste genießen die großartigen Weine der Weingüter, die sich auf dem Festival präsentieren. Neben dem Weinerlebnis verwöhnt das „HECTORS im Kurhaus Baden-Baden“ mit Küchenchef Enrico Neumann mit leckeren Gerichten. In lockerer Atmosphäre treffen Besucher den einen oder anderen Top-Winzer des Festivals auf dem Dancefloor. Jean-Luc Schaffner alias DJ Jean Wine ist unter der Woche ein französischer Winzer und am Wochenende DJ (Samstag, 20. Mai 2023, um 22.00 Uhr).

„Heine's Wine & Dine“

Es gibt wohl kein Land, das so unterschiedliche Weine hervorbringt, wie Frankreich. „Heine's Wine & Dine“ nimmt die Gäste mit auf eine kulinarische Reise durch Frankreich. Begleitet werden diese ausgewählten Weine von erlesenen Speisen des Küchenchefs Lucas Geiger. Connaisseurs starten auf eine vinophile und kulinarische Rundreise durch Frankreich im Herzen von Baden-Baden. Durch den Abend begleitet Olivier Leflaive vom Weingut Olivier Leflaive (Sonntag, 21. Mai 2023, um 18.30 Uhr).

Hommage Hotel Maison Messmer

Im Theaterkeller des Hommage Hotel Maison Messmer erwartet Gourmets ein Flammkuchenabend der besonderen Art: ein badisch-elsässischer Abend! Der gebürtige Elsässer und langjährige Küchenchef des Hauses, Christian Fritzinger, verwöhnt mit seinen leckeren Flammkuchen. Den badischen Part übernimmt das Weingut Kopp, das mit seinen exzellenten Weinen den Abend hindurch begleitet (Freitag, 19. Mai 2023, um 19.30 Uhr).

„Le Jardin de France im Stahlbad“

Französische Küche trifft Welterbe im Restaurant „Le Jardin de France im Stahlbad“: Champagner hervorragender Lagen mit Unesco-Welterbestatus, gepaart mit La Cuisine de France, von der Unesco geadelt als immaterielles Welterbe, werden in einer Stadt serviert, die jüngst ebenfalls als Unesco-Welterbestätte deklariert wurde. Der mit einem Guide-Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenmeister Stéphan Bernhard hat ein klassisches 5-Gänge-Menue kreiert. Gerhild Burkhard, Sommelière und Champagner-Botschafterin, führt in die Welt des Champagners ein (Freitag, 19. Mai 2023, um 19.30 Uhr).

„Maltes hidden kitchen”

Essen und Trinken in Australien ist so vielfältig wie der Kontinent selbst. In Australien gibt es über 60 Weinregionen zu entdecken und Weltklasse-Weine. In „Maltes hidden kitchen“ kann man erleben, was Australien kulinarisch zu bieten hat, in Kombination mit einer Top-Auswahl an Weinen. Eine geschmackvolle Einladung auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Australien mit Malte Kuhn, der 2022 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, und Master of Wine Thomas Curtius (Sonntag, 21. Mai 2023, um 19.00 Uhr).

„Monte Christo – Bar de Tapas“

Eine Reise durch Spanien findet in der „Monte Christo – Bar de Tapas“ statt. Tapas! Tapas! Tapas! Fans der spanischen Küche freuen sich auf eine Vielzahl an verschiedenen kalten und warmen Tapas, kreiert von Alexander Konrad und Alexander Boon. Prickelnder Cava, knackige und frische Weißweine, fantastische Rotweine, Aperitif und Digestif und Dessert runden die Reise durch Spanien ab. Durch den Abend begleitet Inhaber Andreas Oster (Sonntag, 21. Mai 2023, um 19.00 Uhr).

„Restaurant Nigrum“

Das „Restaurant Nigrum“ präsentiert sein kaiserliches Abendmahl „Jahrhundertwende“, ein klassisches 8-Gang Menü, begleitet von den exzellenten Weinen der 1893 gegründeten Kellerei Cantina Andrian. Durch den Abend führt Alexandra Irlacher, Exportmanagerin der Cantina Andrian (Freitag, 19. Mai 2023, um 19.00 Uhr).

„RIZZI The Restaurant“

Südafrikas Weinkultur ist 364 Jahre alt, denn der erste Wein wurde bereits im Jahr 1659 erzeugt. Aber erst seit Anfang der 1990er-Jahre hat sich das Land zu einer der spannendsten Weinregionen der Welt entwickelt. Eine kulinarische Fernreise: Das Südafrika-Dinner im „RIZZI The Restaurant“, ein 5-Gang-Menü mit klassischen Ingredienzen und Gewürzen der südafrikanischen Küche. Der Abend wird moderiert von Falstaff-Wein-Chefredakteur Peter Moser und einem Sommelier des Hauses von Tesdorpf (Sonntag, 21. Mai 2023, um 18.30 Uhr).

Weitere Höhepunkte des ersten Baden-Baden Wein- & Gourmet Festivals

In den nächsten Wochen folgen weitere interessante Side-Events rund um das Thema Wein und Genuss wie beispielsweise hochkarätige Raritäten-Gala-Dinners und -Verkostungen, Sparkling & Jazz, Beats & Spirits sowie Art & Champagne. Auch ein Abend mit 3-Sternekoch Massimo Bottura im Malersaal des Hommage Hotel Maison Messmer steht dann auf dem Programm.

Tickets sind ab sofort erhältlich

Festival-Ticktes zum Baden-Baden Wein- & Gourmet Festival (Öffnungszeiten im Kongresshaus Baden-Baden sind Freitag 14 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr) und Tickets zu allen Side-Events (buchbar nur in Verbindung mit einem Festivalticket) sowie umfassende Informationen sind auf wein-gourmet-festival.de sowie bei den Vorverkaufsstellen der Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH in der Schwarzwaldstraße 52 bzw. im Ticket-Service in den Kurhaus Kolonnaden erhältlich. Telefonisch ist der Ticket-Service unter der Rufnummer +49 7221 275233 erreichbar.

Über Falstaff

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 142.000 Exemplaren das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Individuelle Länderausgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie renommierte Wein- und Restaurant-Guides runden das Print-Portfolio des Verlags ab. Mit seinem breit gefächerten Digitalangebot bietet Falstaff hochwertigen Content rund um die Themen Wein, Kulinarik und Reisen. In Deutschland erscheint Falstaff zehn Mal im Jahr mit einer IVW-geprüften Auflage von rund 68.500 Exemplaren. Die Website erzielt monatlich rund 517.000 Visits und mehr als 1,7 Millionen Page Impressions. Rund 77.000 Abonnenten informieren sich im wöchentlichen Falstaff-Newsletter. Das Magazin ist im Handel, an Flughäfen und Bahnhöfen, in vielen Vinotheken sowie in der Spitzengastronomie und -hotellerie erhältlich. Über den Onlineshop kann das Magazin zudem als ePaper bezogen werden. Weitere Informationen auf falstaff.com

Downloads

Die Bilder zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung können Sie hier downloaden.


Falstaff-Presseverteiler

Bleiben Sie am Laufenden und bekommen Sie aktuelle Meldungen direkt in Ihr Postfach – mit dem Presseservice des Falstaff-Verlags.

JETZT ANMELDEN