92 Punkte

Zurückhaltendes Holz und eine sehr klassische Spätburgundernase, kräuterwürzig, Süßmandel, Cocktailkirsche. Im Mund geschmeidig, mit fein geschmolzenem Gerbstoff, sehr viel Saftigkeit und einer Spur Süße in der Frucht. Milde, gut integrierte Säure. Ein behutsam extrahierter, feiner Wein, wie geschaffen für die Sonntagstafel.

Tasting: Spätburgunder Trophy 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2020, am 17.03.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique, großes Holzfass
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in