94 Punkte

Kräftiges Gelbgold. Rauchig-würzig unterlegte Dörrobstnote, geröstete Haselnuss, reifer gelber Apfel, zart nach Orangenschalen, öffnet sich mit Luft, mineralische Anklänge. Kräftig, saftige Honignote, straffe Stuktur, enorm salzige Note, reife Ananas und Maracuja im Abgang, sehr frisch, sehr gute Länge, wird von weiterer Flaschenreife noch

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling , Chardonnay
Alkoholgehalt
9%
Qualität
süß
Ausbau
großes Holzfass / Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in