(89 - 91) Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Mit feinen Tabaknuancen unterlegte rote Waldbeerfrucht, zarte Brombeernoten, etwas Zitruszesten, feinwürzig. Mittlere Komplexität, saftig, eingebundene Tanninstruktur, zart nach gerösteten Mandeln, reife Beerenfrucht im Nachhall, bleibt gut haften.

Tasting : Weinguide 2018/19
Veröffentlicht am 12.06.2018
de Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Mit feinen Tabaknuancen unterlegte rote Waldbeerfrucht, zarte Brombeernoten, etwas Zitruszesten, feinwürzig. Mittlere Komplexität, saftig, eingebundene Tanninstruktur, zart nach gerösteten Mandeln, reife Beerenfrucht im Nachhall, bleibt gut haften.
Pinot Noir Ried End des Berges Reserve
(89 - 91)

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in