Sterne

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Birnen, zart nach Orangenzesten, etwas Honigmelone unterlegt. Saftig, elegante Textur, finessenreicher Säurebogen, angenehme Mineralität im Nachhall, bleibt gut haften.

Tasting: Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix 2015; 10.07.2015 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in