87 Punkte

Der Frühburgunder aus dem warmen Jahr 2015 deutet seine Kraft schon in der ersten Nase an: Vollreif zeigen sich dunkle Frucht mit würzigen Anklängen. Auch in der kräftigen Struktur und vollmundigen Gerbstoffen spiegelt sich der sonnige Jahrgang.

Tasting: Weinguide Deutschland 2019
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2019, am 23.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Frühburgunder
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
gebrauchte Barriques
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in