90 Punkte

Kräftiges Rubingranat, dunkler Kern, breitere Randaufhellung. In der Nase feinwürzig-tabakig unterlegte Kirschfrucht, feine florale Nuancen, rauchige Holzwürze. Am Gaumen saftig und frisch, feine Waldbeeranklänge, zart nach Orangen, lebendige Säurestruktur, harmonisch, feiner Schokonachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit gutem Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in