91+ Punkte

Klares Gelb mit deutlich grünen Reflexen. Frische, blättrige Aromen mit vornehmer und präziser Fuchtreife, wunderbar würzig und dicht. Am Gaumen fest, fast etwas bitter im Tanninzugriff, saftig-elegante und konzentrierte Frucht, feines Mineral, im Abgang jedoch noch etwas bitter und antrocknend. Eine Momentaufnahme? Oder wurde hier zu scharf mazeriert und gepresst?

Tasting: VDP - Grosse Gewächse 2011
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2012, am 30.08.2012

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in