92 Punkte

Mittleres Rubingranat, Ockerrand, breitere Randaufhellung. In der Nase feinwürzig-tabakige Nuancen, mit rotbeeriger Frucht unterlegt, schiefrig-pfeffriger Touch. Am Gaumen stoffig, saftiges Beerenkonfit, präsente Tannine, feine Säurestruktur, zarte Extraktsüße im Finale, bereits gut entwickelt, bleibt gut haften, feiner Schokotouch im Nachhall.

Tasting : Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009
de Mittleres Rubingranat, Ockerrand, breitere Randaufhellung. In der Nase feinwürzig-tabakige Nuancen, mit rotbeeriger Frucht unterlegt, schiefrig-pfeffriger Touch. Am Gaumen stoffig, saftiges Beerenkonfit, präsente Tannine, feine Säurestruktur, zarte Extraktsüße im Finale, bereits gut entwickelt, bleibt gut haften, feiner Schokotouch im Nachhall.
Pinot Noir Unter den Terrassen zu Jois
92
Ältere Bewertung
93
Tasting : Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
14%
Verschluss
Glas
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in