95 Punkte

Dunkles Rubingranat, opake Farbe, violette Reflexe. In der Nase ungemein attraktives Bukett, intensives dunkles Beerenkonfit, feine Schieferanklänge, Brombeergelee, feiner Nougattouch, ungemein facettenreich. Am Gaumen stoffig, feiner schokoladiger Touch, bleibt sehr gut haften, mineralisch, Brombeeren im Nachhall, feine Röstaromen, großes Potenzial, Mokka-Karamell-Anklang, toller Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in