88 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart blättrig unterlegte frische Brombeernote, zart mit Zwetschken unterlegt. Mittlerer Körper, rotbeerige Frucht, frischer Säurebogen, zitroniger Touch, bietet unkompliziertes Trinkvergnügen.

Tasting: Eisenberg-DAC-Cup 2013 – Rote Frische, mineralische Würze
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2013, am 11.10.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank, Holzfass
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in