89 Punkte

Relativ kräftige Farbe. Kandierter Pfirsich, Vanille, Kräuternoten. Am Gaumen breit ansetzend, trockene Phenole, Hochreifetyp mit milder, sich erst im Gaumenverlauf ein klein wenig steigernder Säure und einer Spur Süße, die hinter dem kräftigen Alkohol Abrundung gibt. Etwas forciert, hat aber durchaus Extraktreserven.

Tasting: Weißburgunder aus Rheinhessen – Ein unbekanntes Wesen; Verkostet von: Ulrich Sautter, Ursula Haslauer, Oliver Donnecker, Christian Frens, Kai Schattner;
Veröffentlicht am 11.07.2017
Ältere Bewertung
89
Tasting: Weinguide Deutschland 2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Stahltank, Teilbarrique
Bezugsquellen
www.weingut-steitz.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in