92 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase zarte nussige Elemente, etwas Biskuit, aber auch florale Noten, feines Karamell, Blütenhonig. Am Gaumen sehr lebendig und frisch, wie aus einem Guss, sehr trinkanimierendes Säurespiel, von einer zeitlosen Brillanz, bleibt gut haften, delikater Wein.

Tasting: Rotgipfler und Zierfandler; 02.03.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Zierfandler

Erwähnt in