91 Punkte

Riecht positiv nach Fuder, zitrusfruchtig nach Mandarine. Am Gaumen wirkt der Wein betont süß und cremig, mit pikanter Säure als Gegengewicht, durchaus kabinetttypisch (zumal für die Lage). Insgesamt mittelgewichtig – runder, in sich abgeschlossener Wein mit gutem Reifepotenzial.

Tasting: Mosel: Das Alleinstellungsmerkmal; 29.05.2015 Verkostet von: Cecilia Jost, Weingut Toni Jost, Bacharach (Mittelrhein); Ursula Haslauer, Herausgeberin Falstaff Deutschland, Du?sseldorf; Ast
Ältere Bewertung
92
Tasting: Weinguide Deutschland 2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
8%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in