(90 - 92) Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase feine Apfelfrucht, zart nach Birne und etwas Melone, mit zarten Wiesenkräutern unterlegt. Am Gaumen feine reife Apfelfrucht, zart tabakig unterlegt, feiner Säurebogen, Nuancen von Marillen im Abgang, mineralischer Nachhall, sehr gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in