(90 - 92) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase reife Tropenfrucht, zart mit dunklen Beeren unterlegt, reifer Pfirsich, zart nach Kokosraspeln, facettenreiches, attraktives Bukett. Am Gaumen saftige weiße Frucht, kraftvoll, mineralisch und komplex, feine Grapefruit, feine Kräuterwürze im Abgang, bleibt gut haften, Noten von Pomelo im Rückgeschmack, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Viognier
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in