(89 - 91) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase frische Herzkirschen, Zitruszesten, feine florale Nuancen, mit dunkler Mineralik unterlegt, frische Waldbeeren klingen an. Am Gaumen elegant frische rotbeerige Frucht, Ribisel und Weichseln, vibirierende Säurestruktur, feine Tannine, die gut eingebunden sind, saftige Beerenfrucht im Abgang, ein vitaler, trinkanimierender Stil, wird von Flaschenreife sicher profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in