90 Punkte

Traubig, und etwas hefig, pfeffrig. Am Gaumen mit Kern, spritzig, der jahrgangstypische Druck ist da, aber mit Balance, frisch und saftig, rassige Säure nur ein Hauch von Restzucker. Ein gehaltvoller und frischer Vertreter des »grünen Markgräflers«.

Tasting : Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019
de Traubig, und etwas hefig, pfeffrig. Am Gaumen mit Kern, spritzig, der jahrgangstypische Druck ist da, aber mit Balance, frisch und saftig, rassige Säure nur ein Hauch von Restzucker. Ein gehaltvoller und frischer Vertreter des »grünen Markgräflers«.
»Grüner Markgräfler« Gutedel trocken
90

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
10.5%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in