90 Punkte

Gutedel aus dem Betonei, riecht nach Mirabelle, Rhabarberkompott und Orangenschale. Am Gaumen energetisch und nach vorne strebend, schlanker, sehniger Körper mit feinfühliger Säure, ein sportlicher Typ, der alles Üppige meidet, mineralisch geprägt.

Tasting: Weinguide Deutschland 2019
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2019, am 23.11.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Beton
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in