88 Punkte

Verschlossen im Duft mit Ahnungen von Kräuterwürze. Recht substanzhaltig am Gaumen, terpenherbe Gaumenmitte, milde Abrundung, die aber nicht »süß« hervortritt, reife, nahtlos eingebundene Säure, stiller Wein, ohne Effekte vinifiziert, mineralische Tönung. Leicht zu unterschätzen. Anlagen zu guter Komplexität.

Tasting: Franken – Raritäten aus besten Lagen; 17.02.2015 Verkostet von: Verkostungspanel: Astrid Zieglmeier (IHK München), Otto Geisel (Weinsachverständiger, Institut für Lebensmittelkultur), Claudio

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.weingut-schloss-sommerhausen.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in