(90 - 92) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feinwürzig unterlegte Ananasfrucht, zarter Blütenhonig, gelber Pfirsich. Am Gaumen stoffig, engmaschig, feiner grüner Apfel, finessenreiche Säurestruktur, trink­animierender, leichtfüßiger Stil, angenehmer Zit­rus­touch, gute Länge, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in